10 nützliche iPhone Web-Apps für Deutschland

Es ist doch immer wieder das Gleiche: Das meiste, was man im Internet oder in der Technik-Welt findet, funktioniert eben zu 100% nur in den USA. So verhält es sich bislang auch mit den vielen iPhone- / iPod-Touch Webapps. Meistens findet man coole Services für z.B. Konzertkarten-Reservierungen, aber natürlich ist es nur für Amerika lokalisiert und somit in Deutschland nutzlos.

Update 26. März 2010: Die Welt der Apps entwickelt sich immer weiter und 2007, die Zeit in der dieser Artikel entstanden ist, erscheint ewig lange her. Sicher haben einige dieser Apps nicht an Aktualität verloren, dennoch wollen wir euch an dieser Stelle mit einigen neuen Apps erfreuen und haben die Sammlung ein bisschen erneuert. Wir können bis 10 zählen, aber es sind ein paar mehr geworden 😉

Und wer Lust auf noch mehr hat, der findet im aktuellen Artikel: 10 Apps für unterwegs und für die Reise sicher einige interessante Apps wie Skobbler, Call a Bike und, und, und.

Viele Spaß bei der Übersicht!

iphone-App für Musik Shazam
An Shazam kommt man einfach nicht vorbei, wenn es um Musik und das iPhone geht. Man steht im Einkaufszentrum und fragt sich mal wieder, von wem dieser coole Song kommt und schon ist Shazam zur Stelle. Man taggt einfach ein paar Sekunden eines Liedes und in 99.9 % der Fälle erkennt die App den Song. Das geht mit allen Geräuschen, ob nun selbst gesungen oder vom Tonträger. Danach sortiert Shazam die Songs oder man sortiert selber und kann die Songs auch gleich kaufen. Es gibt eine kostenlose Version, aber hier ist die Taggingzahl begrenzt. Die Investition von 3.99 Euro in die Vollversion lohnt sich also.

URL: Download bei iTunes
iphone-App zum Radio hörenRadiobox
Radiobox streamt unheimliche viele Radiosender. Dabei sind internationale und nationale der verschiedensten Genre. Damit ersetzt das iPhone das Internetradio, denn es gibt hier wirklich für jeden Geschmack den passenden Sender. Diese lassen sich speichern und per Shake-Funktion kann man einen neuen Sender wählen. Klar, hängt die Qualität vom Radioempfang von der Gegend ab. Ich hatte bisher meist guten Empfang – oder eben einfach geshaked. Die 0,79 Euro sind nicht zu viel.

URL: Radiobox im iTunes-Store
iphone-App für KinohighlightsKino.de als App
Kommen wir zum nächsten Highlight: Kino.de auf dem iPhone oder iPod. Hier kann man sich überall über das derzeitige Fernsehprogramm informieren und sich Trailer noch und nöcher anschauen. Es empfiehlt sich für die Datenübertragung der Trailer eine WiFi Verbindung. Dann gibt es natürlich auch Vorschauen auf Filme, die bald starten. Also die App für 1,59 Euro lohnt sich nicht nur für Filmfreaks.

URL: Kino.de im iTunes Store
iphone-App für alle VZsVZ-Netzwerke
Meist hat man ja nicht nur ein Netzwerk, sondern gleich mehrere, die alle bedient werden wollen. Mit VZ-Netzwerke deckt man gleichzeitig Studi-VZ, Mein-VZ und Schüler-VZ ab und kann über eine App richtig gut die sozialen Kontakte pflegen. Dabei ist die App gut und übersichtlich strukturiert und bieten vollen Zugang auf den eigenen Account. Das Beste daran: Die App ist vollkommen kostenlos. Doch meist hat man noch mehr Netzwerke zu versorgen. Da komm die nächste App ins Spiel.

URL: Download von VZ-Netzwerke
iphone-App für Social NetworkMeeboo
Meeboo ist die perfekte Ergänzung zu VZ-Netzwerken. Denn bei Meeboo findet man (fast) alle Social Network Plattformen – nur eben nicht Studi-VZ. Dafür trifft man hier auf Facebook, ICQ, Jabber und viele weitere Plattformen. Diese kann man alle über Meeboo verwalten. Und braucht nicht von jeder Social-Network-Plattform die hauseigene App und hat viel Platz für andere Apps. Damit kann man Socials auch bei Stadt Land Fluss mit aufnehmen.

URL: Download von Meeboo
iphone-App für Twitter: twitterificTwitterific Premium
Um das Leben mit der sozialen Internetwelt perfekt zu machen, fehlt noch Twitter. Ich finde Twitterific ist die beste App für Twitter. Hier kann man zum einen den Backround in einem stylischen Schwarz wählen und man bekommt die Tweets in verschiedenen Farben angezeigt. Es gibt die App auch kostenlos und ich hab leider den Vorteil vergessen, ich weiß nur noch, dass ich irgendwann die 3,99 Euro investiert hatte und das gut fand.

URL: Download von Twitterific Premium
iphone-App für Wikipedia: wapediaWapedia
Wikipedia gehört neben YouTube und anderen zu einen der Seiten, die die Welt revolutioniert haben. Mit Wapedia bekommt man eine App, die einem Ergebnisse auf deutsch anzeigt. Damit kommt ein großer Teil des Wiki-Wissens auch auf das iPhone oder den iPod und das überall wo man eine Internetverbindung hat. Das ist einfach genial und praktisch sowie kostenlos.

URL: Download von wapedia/

iphone-App zum Bloggen: WordPressWordPress
Wer unterwegs mal schnell einen Beitrag posten will, dem kommt WordPress für das iPhone bestimmt gelegen. In letzter Zeit kann ich nicht mehr vernünftig auf den Text zugreifen, der schon online ist, aber neue Posts schreiben, Kommentare anschauen und auch Seiten verwalten geht mit der kostenlosen App prima. Dagegen kostet die App für Joomla 7.99 Euro.

URL: Download von WordPress
<iphone-App für Cloud ComputingDropbox
Die App für die Dropbox bringt den Dienst für Cloud Computing auf das iPhone oder den iPod. Hiermit lassen sich bequem auch unterwegs Bilder mit anderen wie zum Beispiel den Mitschreibern eines Blogs teilen. Und auch Texte und PDFs schiebt man damit auf seinem mobilen Gerät schnell hin und her. Für lau ist diese App ein toller mobiler Begleiter, der aber immer ein bisschen den Beigeschmack von Arbeit mit sich trägt.

URL: Download der Dropbox
iphone-Appbox ProAppbox Pro
Für nur 0,79 Euro bekommt man eine Menge Apps auf einmal auf seinen Lieblingsbegleiter. Solche Apps sind immer wieder von Vorteil, weil sie einem den Überblick über die eigenen Apps ein wenig erleichtern. Also einige Apps sind nicht so wichtig wie Taschenrechner (hat man schon) oder Taschenlame, aber es gibt auch echt wichtige apps dadrunter. Hier findet man viele Google Anwendungen wieder wie Buzz, GMail und einige andere.

URL: Download von AppBox Pro

iphone-App zum Taxi holenTaxiButton
Diese App mal nach dem nächsten Partygang ausprobieren. Damit muss man nicht mehr einen Taxidienst anrufen, sondern gibt seine Daten einfach per Hand ein und ruft sich dann ein Taxi. Könnte nützlich sein, wenn einem das Sprechen schwerfällt. Vielleicht die Angaben auch schon vorher eintippen, sodass man nur noch bestätigen muss und das Taxi kommt. Die App ist noch am Anfang und läuft sicher nicht perfekt, ist aber äußerst praktisch.

URL: Download bei iTunes von TaxiButton
iphone-App für den PostversandDie Post
Zum Schluss noch etwas Praktisches für den Alltag. Die Post braucht man ja immer mal wieder zwischendurch trotz E-Mail, sms und so weiter, manchmal lässt sich ein Brief oder Paket nicht vermeiden. Doch wo ist die nächste Poststation, wo ich den Brief loswerde? Und wieviel kostet eigentlich das Paket. Das kann man schnell vergessen, wenn man selten ein Paket verschickt. Da hilft diese App, die die Post natürlich kostenfrei zur Verfügung stellt.

URL: Download der Post-App bei iTunes

Soweit die Empfehlungen für euren iPhone-/iPod Touch-Alltag an dieser Stelle. Weitere werden sicherlich folgen! Habt ihr weitere Tipps, dann schreibt sie einfach in die Kommentare, wir freuen uns natürlich immer über Neues!

  • Veröffentlicht in: Apple

28 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Welchen Vorteil bringt es zu Beispiel SpOn als Mobile Seite zu schauen, wenn man mit dem iPhone doch im wirklichen Web soll surfen können?

  2. Man wir Österreicher müssen immer hinten dran sein, bin zwar mit meinen MDA Vario II zufrieden, würder jedoch auch mit dem Iphone liebäugeln.

    Grüsse aus dem verschneiten Burgenland
    Gery

  3. Pingback: Top 10: Wichtige iPhone Web Anwendungen | YochitosWay.de - Kino, Musik und Entertainment aus der Netzwelt

  4. Irgendwie scheinen Nerds nicht immer auf Spur zu sein: Der Kommentar zur XING-Anwendung scheint eines zu zeigen: Der Rezensent hat sie noch nie benutzt. Ich finde die iphone XING-Anwendung grottenschlecht. Oder ich bin schlicht zu dämlich sie mit meinem iPhone zu bedienen. Gut.
    Was den Kommentar von apotheken.de angeht: Schon mal am Sonntag um 18:00 in einer fremden Stadt eine Notdienstapotheke gesucht, weil der Hals wehtut, und man kaum reden kann? Danke für das Gespräch.

  5. Das mit dem Notdienstfinder ist keine schlechte sache, danke für den Tipp. Habs gestern abend schon brauchen können. Vor allem mit der Anzeige der Apotheke auf der Karte ist das eine praktische Sache.

  6. Pingback: Web Anwendungen für iPhone und iPod touch [2] « BlogDudel

  7. Unter http://www.lokalix.de haben wir einen iPhone Webkatalog zur Verfügung gestellt, in dem man viele für das iPhone optimierte Websites findet. Der Schwerpunkt liegt auf Web Apps in deutscher Sprache.

    Wenn Ihr der Meinung seid, dass dort noch eine Website fehlt, meldet sie uns bitte!

  8. Also ich muss sagen ich finde es nicht schlecht das es Erotik Webadds für das iphone gibt, ich bin der Meinung es sollten noch viel mehr Erotik Portale ihre Seiten für das iphone optimieren. Ich persönlich kann euch 1 kostenlose Erotikseiten die Spitzenmähsieg optimiert sind empfehlen, die eine Seite http://www.erotik-kleinanzeigen.com ist zu 100% kostenfrei, man kann kostenlos Anzeigen schalten, Anzeigen merken, Nachrichten an Mitglieder verschicken und man hat sogar ein eigenes Postfach und vieles mehr.

  9. jo das mit dem xing funktioniert schon mal nicht dafür können DIE jetzt wenigstens meine Firmendaten nutzen und ich guck in die Röhre bzw auf eine nicht funktionierende site..danke für den Tip das füllt sicher meinen Spambriefkasten :-(((

  10. Pingback: 10 iPhone Apps für unterwegs und für die Reise

  11. http://www.me-and-my-mobile.com/index.php
    Für mich eine der besten Seiten, wenns um Apps geht (übrigens nicht nur für Iphone, sonder auch andere Betriebssysteme, zb. Android)
    Die Webseite ist richtig gut aufgebaut, jeder kennt sich also sofort aus. Die Apps werden getestet, bewertet und in übersichtlichen Artikeln zusammengefasst.
    Schaut mal rein, zahlt sich sicher aus!
    LG

Schreibe einen Kommentar