Amazon Music Unlimited – neuer Spotify & Apple Music Konkurrent gestartet

Man hat bereits im Vorfeld lange darüber spekuliert. Wird Amazon mehr als nur die bisherigen 2 Millionenen Songs (innerhalb von Prime Music) zum Streamen anbieten? Gestern wurde diese Frage endlich beantwortet. Mit Amazon Music Unlimited startet der große Online-Verkäufer einen weiteren Konkurrenten, der Apple, Spotify und Co mächtig unter Druck setzen soll.

2016-10-13-06_31_12-amazon-com_-amazon-music-unlimited

Der neue Dienst ist gestern vorerst nur in den USA gestartet und bietet im Wesentlichen nichts anderes an als Spotify und Co. Man bekommt „tens of millions“ Songs, die Amazon bei den großen Labels lizensiert hat. Eine Besonderheit gibt es jedoch und das ist der Preis. Hier finden wir nämlich etwas andere Staffeln vor, also bei den Konkurrenzprodukten. Wenn ihr Amazon Music Unlimited nur auf den Echo Geräten nutzen wollt (die ab dem 26. Oktober hier in Deutschland verfügbar sind), dann werden nur 3,99 Dollar monatlich fällig. Prime Mitglieder bekommen den Service ebenfalls zum Vorteilspreis von 7,99 Dollar. Die normalen Nutzer werden den handelsüblichen Preis von 9,99 Dollar hinblättern müssen. Ich denke, dass die Preise hier in Deutschland gleich sein werden. Doch wann soll es Hierzulande soweit sein? Amazon sagt, dass wir den Dienst später im Jahr noch in UK, Österreich und bei uns zu sehen bekommen. Wir halten euch dazu auf dem Laufenden. Der Online-Riese fängt nach und nach an, ein ziemlich komfortables Gesamtpaket für seine Nutzer zu schnüren. via

Olli
Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
Olli
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Amazon Music Unlimited auf Sonos verfügbar - STEREOPOLY

  2. Pingback: Apple Music - ist eine Preissenkung geplant? - STEREOPOLY

Schreibe einen Kommentar