Android 2.2 Froyo ist bereit fürs HTC HD2

hd2android

Das Projekt zur Rettung des HTC HD2 ist nun weiter fortgeschritten. Das HD2 ist bekanntlich mit Windows Mobile 6.5 ausgestattet und entspricht nicht den Hardwareanforderungen Microsofts, um auf das neue Windows Phone 7 upgedatet zu werden – das Smartphone verfügt über einen Button zu viel. Wenn der Konzern aus Redmond sich da so sträubt, warum denn nicht einfach Googles Android 2.2 Froyo installieren?

Offiziell wird diese Lösung von HTC zwar nicht angeboten, doch die Entwickler auf XDA-Devlopers haben mittlerweile eine Version von Froyo soweit fertig gestellt, dass sie für den normalen täglichen Gebrauch nutzbar ist. Das bedeutet, dass sowohl UMTS, Bluetooth, WLAN, GPS und auch die Kamera mit LED-Blitz reibungslos arbeiten. Die Nutzeroberfläche unterscheidet sich vom üblichen Design des HTC HD2, doch solange es funktioniert? Die UI wird bestimmt von anderen Entwicklern entweder an das gewohnte Design angepasst oder anderweitig noch verändert werden.

So sieht die Nutzeroberfläche aus – sehr reduziert:

XDAdevelopers-screenshot

Dieses Video vom HDBLog.it zeigt das HD2 im normalen Einsatz – nur mit Android 2.2:

YouTube Preview Image

Das HD2 ist immer noch nicht so ganz günstig. Im Preisvergleich ist es ab ca. 410 Euro zu haben und bei Amazon muss man noch tiefer in die Tasche greifen – dort kostet es ca.480 Euro.

[via AndroidCommunity; Screenshot:XDA-Developers]