Apple erneut beim „Photoshoppen“ erwischt – dieses Mal beim Samsung Galaxy S

Im Patentkrieg gegen Samsung lässt Apple nichts unversucht, seinen Widersacher in die Enge zu treiben und dem Gericht zu verdeutlichen, wie sehr Samsung-Produkte den patentierten Geschmacksmustern Apples ähneln. Dabei wird auch nicht der Weg ausgelassen, Bildmaterial zu manipulieren.

Bereits beim Samsung Galaxy Tab 10.1 hatten Apples Anwälte im Antrag auf einstweilige Verfügung vor dem Landgericht Düsseldorf sehr offensichtlich Hand angelegt, um das Tablet von Samsung dem iPad möglichst ähnlich erscheinen zu lassen. Wie das niederländische Onlinemagazin Webwereld bemerkt, setzen Apples Anwälte das gleiche Verfahren auch vor dem niederländischen Gericht ein, um ein Verkaufsverbot der Galaxy-Reihe zu erzwingen.

Wie man sehr gut im unteren Bild erkennt, wurde das Samsung Galaxy S optisch verkleinert und in der Menüansicht dargestellt, sodass es dem links abgebildeten iPhone 3GS möglichst ähnlich sieht. Um die Unterschiede zwischen dem Apple- und dem Samsung-Phone zu verdeutlichen, hat Webwereld ein Galaxy S in Originalgröße mit Homescreen ins Spiel gebracht, die ganz klar darauf hindeuten, dass Apple hier mit gezinkten Karten spielt.

 

Zwar haben Apples Anwälte der Antragsschrift hinzugefügt, dass das Galaxy S manche nicht gänzlich identische Merkmale aufweise, darunter auch leicht größere Dimensionen, doch auch Richter sind nur Menschen und lassen sich durch solche Darstellungen leicht in die Irre führen.

Ob und in welcher Tragweite diese Art der Manipulation von Beweismaterial Samsung zu Gute kommt, ist noch offen. Für Apple ist es nur peinlich und wirft ein schlechtes Licht auf den Konzern, der alles versucht, um seinen zurzeit größten Konkurrenten in die Enge zu treiben. Derzeit ist Apple dabei, ein europaweites Verkaufsverbot aller Produkte der Galaxy-Reihe, also Smartphones und Tablets, zu erwirken.

Zum Weiterlesen:

via

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Will stereopoly etwa behaupten, dass sich die geräte nur wegen der Größe ähnlich sehen?

    wenn es mit nomaler (nicht touch) tastertur, und anderes menü währe dann würde apple sicher nicht klagen..

  2. Witzig, das selbst in der Werbung das Samsung Galaxy in der „Menüansicht“ gezeigt wird…
    Was Samsung und den Werbern da Recht ist, nun das sollte Apple dann auch Billig sein…Gelle?!

    Und selbst wenn ein Galaxy größer ist, vom Designe sind die Koreaner schon sehr an Apple orientiert, bei Geräten und deren Verpackung.

    Gruß

  3. Egal welche Größe. Samsung hat einfach nur kopiert und das ziemlich schamlos! Muss auch mal gesagt werden! Und Appel muss endlich währen! Ich hoffe die Gericht sehen das richtig und verbieten endlich mal Samsungs unverschämt Kopien. Soll s

  4. Wieso denn ein Verbot für die Galaxy Reihe..?
    Soweit ich weiß sieht nicht jedes Galaxy Modell dem des Iphone’s ähnlich.

    Das ist schwachsin was Apple veranstaltet. Das Galaxy S sieht dem Iphone vom Design nur in geringem Maße ähnlich.
    Schon allein die Form in der Seitenansicht.
    Der Homebutton ist nicht rund. Die Frontkamera gibt es auch nicht beim 3GS. Etc.
    Für manche mag die Pepsi wie die Coca Cola schmecken, doch deswegen muss man doch nicht zum Gericht nur weil man „ähnliche“ Produkte verkauft
    Sinnlos

    • der Homebutton ist zwar unterschiedlich.. aber es geht darum dass Samsung einen Homebutton hat..

      und wegen den coca cola/pepsi vergleich.. Samsung darf eh ein Handy sein.. nur kein iPhone Klon..

  5. Also ich habe beide handys im einsatz. ( iphone 4 & samsung gslaxy 2 )
    Die teile aufgrund der formgebung einen rechtsstreit heraufzubeschwören seitens apple ist in meinen augen ein echtes armutszeichen und die pure angst vor dem mitbewerb.
    Aufgrund dieses rechtsstreits seitens apple, habe ich mich so geärgert, dass in zukunft keine empfehlungen seitens apple aussprechen kann.
    Der rechtsstreit ist so etwas von kindisch, dass ich es nicht mal in worte fassen kann.

    Ich hatte große achtung vor apple wie sie das iphone eingeführt habe. da ging endlich wieder ein ruck durch die handyproduzenten.

    Jetzt aber schiesst sich für mich apple aber selber ins aus.
    Apple wird dass aber egal sein, bei diesem geldberg den sie haben, und brav weiterklagen um die weltherrschaft an sich zu reisen, egal was viele konsumenten darüber denken und wünschen.
    Ich verstehe auch nicht die angst die apple hat.
    Sie haben mit abstand die teuersten handys und das teil verkauft sich auch gut. nur weil sich jemand ein android telefon wie ein samsung galaxy kauft, heisst das noch lange nicht, wenn es das nicht geben würde ist die entscheidung klar ein iphone zu kaufen.

    An sich müsste samsung jetzt apple klagen, wenn das iphone 5 so dünn ist wie das sg2 !

    Ich wünsche echt keinem etwas böses, aber schauen wir mal ob es apple bald so wie nokia gehen wird.

    Wie heisst es so schön : hochmut kommt vor dem fall.

    Ps.: meine nächsten telefone/tablets werden ganz sicher nicht von apple sein.

  6. Pingback: Samsung-News im Überblick: Ice Cream Sandwich, Status LED für Galaxy Nexus und mehr

Schreibe einen Kommentar