Bloggerjobs ist verkauft

Informationen aus erster Hand sind uns doch immer die liebsten: Andreas Gerads, Gründer von Blog-Job-Portal bloggerjobs.de hat uns soeben mitteilen können, dass sein Portal einen Abnehmer gefunden hat. Nachdem er im portaleigenen Blog den Verkauf proklamiert hat, gab es zahlreiche Reaktionen und Meinungen zu diesem Schritt.

Ein Kaufpreis wird nicht genannt, es ist jedoch mit ca. 2000€ zu rechnen. Auch STEREOPOLY war an einem Kauf von BloggerJobs interessiert. Wir waren uns bei eben genanntem Preis jedoch sicher, dass dies zu viel verlangt ist. Warum? Die Software ist Open Source (www.jobberbase.com) und sogar ohne jegliche Modifikationen – außer dem Logo. Man zahlt somit nur die Domain und den damit verbundenen Traffic, der mit weniger als 4.000 Visits (Angabe von Andreas Gerads persönlich) alles andere als glänzend und uneinholbar ist.

Der Käufer möchte übrigens erst nach vollständigem Projekt-Transfer genannt werden, aber das ist ja eh nebensächlich. Fakt ist: BloggerJobs ist verkauft!

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Bloggerjobs wurde verkauft » Internet » Bloggerjobs, Internet

Schreibe einen Kommentar