Dell Venue Android-Smartphone offiziell vorgestellt – 4,1 Zoll Gorilla Glas-Display & 8 Megapixel-Kamera an Bord [CES]

Bereits im Oktober, kurz nach der Ankündigung des Windows Phone 7-Sliders Venue Pro kamen erste Informationen über eine Android-Version des Dell Venue Pro. Auf der CES-Keynote hat der US-amerikanische Computerriese neben dem Dell Streak 7-Tablet das Dell Venue offiziell präsentiert. Das Android-Phone lässt allerdings die herausziehbare, physische Tastatur vermissen.

Das Venue läuft auf einem 1 GHz Qualcomm-Prozessor und verfügt über 1 GB Flash ROM & 512 MB RAM. Es hat ein 4,1 Zoll AMOLED-Display aus robustem Gorilla Glas und eine 8,1 Megapixel-Kamera an Bord. Als Betriebssystem setzt der texanische Elektronikriese auf Android 2.2, das von der intern entwickelten Nutzeroberfläche Stage UI überzogen ist. Ob das Venue ein Update auf Android 2.3 Gingerbread erhält, ist nicht geklärt, aber zu hoffen. Weder Preis noch Verkaufsstart stehen fest. Da es bereits seit Dezember in Korea erhältlich ist, kann es durchaus sein, dass wir nicht allzu lange darauf warten müssen, bis es auch hierzulande zu bekommen ist.

Technische Daten:

  • Android 2.2 mit Dell Stage UI
  • Kapazitiver 4,1 Zoll WVGA-AMOLED-Screen (800 x 480 Pixel) aus Gorilla-Glas
  • 1 GHz QSD 8250-Prozessor
  • a-GPS
  • Bluetooth 2.1 EDR
  • WiFi
  • 8,1 Megapixel-Kamera
  • microUSB-Port
  • HSPA-Internet
  • microSD-Kartenslot – bis 32GB
  • 1 GB Flash ROM + 512 MB RAM
  • 121 x 64 x 12,9 Millimeter
  • 164 Gramm
  • 1.400 mAh Akku

[via BGR, Quelle: Dell]

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Motorola Pro Volltastatur-Androide kommt ab dem 2. Quartal nach Europa [UPDATE]

  2. Pingback: Dell präsentiert das Venue mit 4,1 Zoll Display und 1GHz SnapDragon Prozessor

Schreibe einen Kommentar