Download: Ubuntu für Smartphones und Tablets jetzt auf Nexus-Geräten installieren

ubuntu
Als vor ein paar Tagen Ubuntu für Tablets vorgestellt wurde, war bereits bekannt, dass in dieser Woche auch die Developer-Versionen des Systems für Nexus-Modelle erscheinen würde. Jetzt ist es soweit und Ubuntu lässt sich installieren.

Wer im Besitz eines Nexus-Modells ist, kann ab sofort die Developer-Version von Ubuntu auf seinem Smartphone oder Tablet installieren. Die Developer Versionen stehen den Nutzern ab sofort zum Download bereit. Auch wenn es sich hierbei ausdrücklich um Entwickler-Versionen handelt, können natürlich auch neugierige Nutzer Ubuntu auf ihrem Gerät ausprobieren. Um das Smartphone mit der neusten Version zu flashen, solltet ihr euer System sichern, da Android durch Ubuntu ersetzt wird. Es gibt keine Möglichkeit eine Art Dual-Boot einzurichten. Ubuntu sollte deswegen auch vorerst nicht auf produktiv eingesetzten Geräten installiert werden.

Mit Ubuntu für Smartphones und Tablets bekommt die Linux-Distribution einen großen Hype. Ubuntu zählte zwar schon immer zu den beliebtesten Linux-Distributionen, aber durch den Sprung in den mobilen Markt, kann man diesen Hype noch weiter ausbauen. Dadurch, dass nun jeder mit einem passenden Gerät Ubuntu installieren kann, wird das System von einem Konzept nun auf einmal ein reales Projekt für jedermann.

Google Nexus 7 Tablet

Ich bin sehr gespannt, wie viele Smartphones zukünftig unterstützt werden und wie sich die Marktanteile entwickeln werden, wenn sich der Nutzer sein OS auf dem Smartphone zukünftig selbst aussuchen kann. Ich bin, wie ich schon im Artikel zu Ubuntu für Tablets schrieb, eine große Freundin dieses Systems. Bei allem, was ich bisher gelesen und gesehen habe freue ich mich unglaublich auf die Zukunft der mobilen Betriebssysteme.

- via t3n | Link zur Ubuntu-Webseite und zum Download -

TAGS:  , ,

Schreibe einen neuen Kommentar

Stereopoly auf Facebook

Stereopoly auf Google+