Entwicklung des Microsoft Courier-Tablets wird eingestellt

courier

Das womöglich viel versprechendste Tablet-Konzept aus dem Hause Microsoft, mit dem Namen Courier, wird seinen Weg offenbar nicht aus den Microsoft-Labs machen. Wenigstens, wenn man den Quellen Gizmodos glauben schenken kann.

Gemäß dieser Informationen soll das Entwicklungs-Team aus der leitenden Etage eine E-Mail erhalten haben, die besagt, dass weitere Arbeit an dem Tablet nicht weiter unterstützt werden. Gizmodo bohrte bei Microsoft etwas weiter nach und bekam sogar ein Statement von Frank Shaw, dem Vizepräsidenten der Kommunikationsabteilung. Demnach wird das Courier eindeutig nicht in Produktion gehen. Allerdings werden die Erkenntnisse aus dem Entwicklungsprozess für zukünftige Projekte eingesetzt werden.

Zwar ist das Courier nie offiziell von Microsoft angekündigt worden, doch einige Fotos und Videos kamen dennoch an die Öffentlichkeit, die in der Technikwelt aufgrund des innovativen Designs Frohlocken erzeugten. Es ist wirklich sehr schade, das solche innovativen Konzepte selten das Licht der Welt erblicken. Doch lenkt Microsoft seinen Fokus vermutlich gerade auf die Weiterentwicklung seines Kerngeschäfts – seiner Betriebssysteme Windows 7 und Windows Phone 7.

Das sollten sie tunlichst auch machen, schließlich steht seit Kurzem ein weiterer großer Konkurrent vor der Tür: Hewlett-Packard. Der weltweit größte Computerkonzern hat sich gerade Palm einverleibt und plant mit dem im Paket gekauften mobilen Betriebssystem webOS, das zurzeit auf dem Palm Pre und dem Pixi eingesetzt wird, in den Smartphone und Tablet-Markt einzusteigen.

Zum Abschied ein Demovideo:

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Tweets die Entwicklung des Microsoft Courier-Tablets wird eingestellt erwähnt -- Topsy.com

  2. Pingback: Dell Looking Glass im November | stockMagazin

  3. Pingback: iPad Alternativen – Wer wird es mit dem Apple iPad aufnehmen? - Grundlagen Computer

  4. i was really looking forward to this device. such a beautiful and useful concept. i cannot aunderstand, why this is not being developped. perhaps it was too good and marketing considerations stopped this? i am really disappointed. and i am not a gadget geek.

  5. Pingback: Ballmer: Tablets mit Micosoft Windows 7 kommen noch 2010

  6. Pingback: Studenten-Tablet Kno: Das Doppel-Display soll noch in diesem Jahr kommen | avatter

Schreibe einen Kommentar