Gerücht: Palm-Pre-Nachfolger „C40“ aufgetaucht

mockuppalmc40

„Palm C40“ soll der Nachfolger des Palm Pre Plus heißen, das behauptet jedenfalls eine russische Seite. Die dazu aufgetauchten Bilder sind ganz klar Fantasieprodukte, auf denen selbst „Mockup“ steht. Die genannten technischen Daten sind auch nur bedingt realistisch. Trotzdem finde ich die Meldung interessant.

Dass das nächste Telefon von Palm kommen und darauf webOS 2.0 laufen wird, ist nach der Übernahme durch Hewlett Packard so gut wie sicher. Dass das Teil aber mit einer Snapdragon-CPU mit 1 GHz läuft  und 512 MB RAM haben wird (klar, warum nicht?) oder aber einen 4,3-Zoll-Touchscreen mit 800 x 480 Pixeln (äußerst unwahrscheinlich, da als Slider sehr unhandlich) sind reine Spekulation.

Neu sind die Gerüchte auch nicht, bereits im Februar war ein „Palm Elan“ und ein „C40“ aufgetaucht – auch sind die Bilder bereits durch einige Palm-Foren gerauscht. Warum mir das gerade trotzdem eine Meldung wert ist: Wenn Gerüchte über neue Palm-Produkte die Runde machen, heißt das, dass Palms Geräte und webOS als Plattform noch lange nicht so tot sind, wie immer behauptet wird. Die Gerüchteküche muss ja nicht gleich die Ausmaße wie bei Apple annehmen.

Das Palm Pre gibt es mittlerweile im Preisvergleich ab ca. 200 Euro – und bei Amazon.

[BildDavid Vogt, www.david-vogt.com]

http://palmnewsdaily.com/2010/03/06/intriguing-palm-c40-mock-up/

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Bild und Daten des Palm Pre aufgetaucht?!

  2. Pingback: #059 – Rumkugeln | TouchTalk

Schreibe einen Kommentar