Google Drive für iOS sichert Kontakte, Kalender und Fotos

Normalerweise ist es ein furchtbarer Prozess von einer mobilen Plattform zur anderen zu wechseln. Mittlerweile bieten aber sowohl Apple als auch Google verschiedene Optionen an, leichter von Android nach iOS oder umgekehrt wechseln zu können. Mit Google Drive für iOS kommt nun eine weitere Option dazu.

2016-12-14-06_15_17-switch-to-android

Die einfachste Möglichkeit zwischen den Plattformen hin und her zu wechseln ist sowieso die Nutzung der Services des Suchmaschinenriesen. Hat man einen GMail Account und nutzt Google Fotos, Kontakte und den Kalender auf iOS wird man nie in Probleme kommen, Daten noch zusätzlich transferieren zu müssen. Ist man aber eher in der Apple Blase unterwegs kann das schon zum Problem werden. Mit dem neuesten Update von Google Drive für iOS für Google nun eine Backup-Funktionalität ein, die eure wichtigsten Daten mit einem Schlag von iOS portiert. Um diese Option zu finden geht ihr ins Menü der Drive App -> Einstellungen > Sicherung. Dort findet sich folgender Screen:

img_0802

Ihr könnt nun auswählen, welche Daten ihr nach Google umziehen möchtet. Standardmäßig sind alle Optionen aktiviert, das heißt Kontakte, Kalender, Fotos und Videos fliegen zum Riesen aus Mountain View. Ziemlich einfach, wenn man überlegt wie kompliziert das mal war (Stichwort: iTunes und Co.). Habt ihr vor demnächst die Plattform zu wechseln oder habt ihr vor kurzem gewechselt?

Olli
Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
Olli
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar