Google gibt Kooperation mit Intel bekannt – Android-Tablets und Smartphones für Anfang 2012 angekündigt

Was für ein verrückter Tag! Während Microsoft Windows 8 und erste Tablets basierend auf ARM-Chips vorstellt, steigt bei Intels IDF-Konferenz 2011 Googles Andy Rubin auf die Bühne und bestätigt die Kooperation zwischen den beiden Unternehmen. Dies bedeutet, dass Android in Zukunft nicht nur auf ARM-Chips laufen wird, sondern auch auf Intels Medfield-basierten Chips. Erste Android Tablets und Smartphones sollen bereits Anfang 2012 vorgestellt werden.

Im Vorfeld der Veranstaltung wurde davon ausgegangen, dass die Kooperation zwischen den beiden Unternehmen einen Fokus auf Geräten für den industriellen Bereich haben würde, doch das war offensichtlich eine Fehlannahme. Denn Andy Rubin zeigte auf der Bühne einen ersten Smartphone-Protoypen mit einem 4 Zoll-Display, der auf Android 2.3 lief. Überdies wurde sogar mit einem Honeycomb-Tablet mit Intel-Technologie hantiert.

Hier ein Video von der IDF 2011:

YouTube Preview Image

Damit sind die großen Pläne Intels mit MeeGo wohl doch Geschichte…

Sascha von NetbookNews hat ein paar Fotos vom 10.1 Zoll Intel Medfield-Honecomb-Tablet machen können.

- via TIMN und engadget YouTube-Link-
TAGS:  ,

1 Kommentar

  1. [...] wollen. Nachdem diese Woche eine Kooperation mit Motorola bekanntgegeben wurde und im September mit Google, können wir nun von Lenovo ein Smartphone bewundern, dass mit einem Intel Atom Prozessor aus [...]

Schreibe einen neuen Kommentar

Stereopoly auf Facebook

Stereopoly auf Google+