[How-To] iOS – Langsame App Store Downloads / Updates über WLAN beheben

Jeder iOS Anwender kennt das: Es stehen mal wieder ein paar Updates im App Store an oder man möchte gerne mal eben eine App auf das Gerät herunterladen, doch der Download will einfach nicht zügig über die Bühne gehen. Das muss nicht unbedingt an den Servern von Apple liegen, sondern kann auch ein kleines Problem auf eurer Seite sein. Wir möchten euch ein paar Tipps geben, wie ihr diese Problemchen beheben könnt.

IMG_1520

Es gibt nicht immer das Allheilmittel, aber eventuell helfen ja die folgenden Kniffe eure zukünftigen App Store Downloads oder Updates ein wenig zu beschleunigen:

Startet euren Router neu
Hört sich komisch an, könnte euer Problem aber schnell beheben, da der Router euer Tor zum großen, weiten Internet ist. Eventuell hat er ja ein Problem. Startet die Kiste entweder über die Einstellungen neu oder zieht für 10 Sekunden das Stromkabel ab.

Führt einen harten Reboot des iOS Gerätes durch
Eventuell ist das iOS Gerät und der dazugehörige Cache Schuld an langsamen Downloads. Für einen harten Reboot haltet ihr einfach für 10 Sekunden den Power Button und den Home Button gleichzeitig gedrückt. Wenn das Display schwarz wird und der Apfel erscheint, könnt ihr die Tasten wieder los lassen und das Gerät startet neu.

WLAN Einstellungen löschen und neu setzen
Wieder eine Fehlerbehebung auf iOS Seite. Geht das in die Einstellungen > WLAN und tippt auf das WLAN, welches ihr neu setzen wollt. Im nächsten Screen gibt es einen Button für „Dieses Netzwerk ignorieren“. Darüber werden Passwort etc. dieses WLANs gelöscht und ihr könnt euch per Tipp auf das WLAN in Einstellungen > WLAN wieder neu verbinden.

IMG_1516

Netzwerkeinstellungen resetten
Dieser Schritt bei der Fehlerbehebung ist etwas radikaler, denn hier werden wirklich alle Netzwerkverbindungen zu WLAN Netzen und die dazugehörigen Einstellungen gelöscht und auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Um das zu tun geht in Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen.
IMG_1517

Benutzt einen Google oder Open DNS Server
Ein schlechter DNS Server kann euch auch richtig ausbremsen und die Geschwindigkeit beeinflussen. Um dies zu beheben könnt ihr entweder die schnellen Google DNS oder Open DNS Server verwenden. Geht dazu in Einstellungen > WLAN und tippt auf das Netzwerk oder auf das „i“ an der Seite. Dort tippt ihr dann in die Zeile mit dem Namen „DNS“ und gebt folgendes ein:
für Google DNS: 8.8.8.8, 8.8.8.4
für Open DNS: 208.67.222.123, 208.67.220.123

IMG_1518

Ortungsdienste für WLAN Netze deaktivieren
iOS benutzt zur Feststellung eures Ortes auch WLAN Netzwerke, was auch die Lade- und Surfgeschwindigkeit negativ beeinflussen kann. Um diese Einstellung zu deaktivieren geht ihr in Einstellungen > Datenschutz > Ortungsdienste > Systemdienste und deaktiviert den Punkt „WLAN-Netzwerk“.

IMG_1519

Ich hoffe die Tipps helfen euch ein wenig und beschleunigen die App Store Downloads.

Olli
Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
Olli
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar