Infografik: Die Geschichte von digitalen Datenträgern

History of Digital Storage

Erinnert ihr euch noch an euren ersten digitalen Datenträger? Bei mir war es eine Festplatte für meinen Amiga 1200. 80 Megabyte, 900 D-Mark. Wenn man bedenkt, dass einem heute USB-Sticks und SD-Karten mit 32 Gigabyte, für wenige Euro hinterhergeworfen werden, hat sich da doch so einiges getan. Auch Festplatten mit 1-2 Terrabyte sind heutzutage absolut erschwinglich.

Dieser Entwicklung liegt natürlich einiges an Innovation bei Speichermedien und Fertigungstechniken zu Grunde. Die folgende Infografik gibt über diese Entwicklung einen schönen Überblick.Von der Lochkarte über die Datasette bis hin zu SSDs und Cloud Storage ist alles dabei:

History of digital storage

Via Daily Infographic

Veröffentlicht von

Blogger, Social-Media- und Community-Manager, Katzen-Nerd, Berliner auf Mallorca.