iOS Date Bug bricked euer iOS Gerät – so könnt ihr vorbeugen [Jailbreak]

Ein neu entdeckter Datums Bug in iOS könnte euer iPhone komplett lahmlegen, so berichten einige User. Nachvollziehbarer Weise habe ich das nicht an meinem iPhone 6s probiert und rate euch dringend davon ab, es selbst auszutesten.

DSC_1079

Schuld für das Schlamassel ist der 1. Januar 1970. Wenn ihr das Datum des iPhone 5s oder neuer (oder iPads mit 64 Bit CPU) in den Einstellungen auf das besagte Datum stellt und danach neu booten wollt, wird das Gerät unbrauchbar. Selbst ein Restore wird das Gerät nicht wieder aus dem fehlerhaften Zustand heraus holen. Ihr müsstet dann an die Genius Bar des nächsten Apple Stores und den Bug reparieren lassen. Dazu wird der Apple Mitarbeiter entweder das Gerät ersetzen oder die Stromzufuhr der Batterie kurz unterbrechen. Danach soll es wohl wieder funktionieren. Es gibt aber auch Berichte, dass das iPhone nach ein paar Stunden von alleine wieder ging. Mysteriös…

Es ist jedenfalls nicht zu empfehlen, das Datum eures Gerätes auf den 1. Januar 1970 zu stellen. Ich bin immer wieder überrascht, wie man überhaupt auf die Idee kommen kann, so etwas auszuprobieren. Noch überraschter bin ich, dass es tatsächlich Menschen gibt, die es trotz Warnung selbst austesten.

Aber wie könnt ihr dagegen vorbeugen, dass ein „lustiger“ Freund das Datum bei eurem iPhone umstellt? Zu erst: Lockscreen Pincode oder Touch ID einrichten, damit kein unbefugter in euer Gerät kommt. Solltet ihr bereits einen Jailbreak nutzen, dann gibt es einen Tweak dafür. Der User Ziph0n hat in seinem eigenen Repository einen kostenlosen Tweak namens BrickingDate abgelegt, der verhindert, dass man das Bug-Datum manuell in iOS einstellen kann.

ScreenClip

Olli
Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
Olli
Folgt mir ^^

Letzte Artikel von Olli (Alle anzeigen)

Veröffentlicht von

www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Stereopoly Rewind: Eure Highlights in KW6/2016 - STEREOPOLY

Schreibe einen Kommentar