iPhone 5 mit 4-Zoll-Display: wie Apple das größere Display realisieren könnte


Inzwischen ist eines klar: das neue iPhone, dann bereits das sechste, muss zwingend ein größeres Display haben. Ich weiß, das habe ich bereits beim iPhone 4S gesagt, aber da Apple beim kommenden iPhone auch das Design überarbeiten wird, erscheint ein größeres Display nur allzu logisch. Spekulationen gibt es ja bereits so einige. Ein 4-Zoll-Display erscheint mir persönlich als realistisch, da beispielsweise ein 4,65-Zoll-Display, wie wir es vom Samsung Galaxy Nexus kennen, schlichtweg zu groß für die Mehrheit der iPhone-Nutzer wäre.

Wenn man über das Display des iPhone spricht, muss man allerdings eines stets berücksichtigen: alle bisherigen Modelle des iPhone und iPod touch verfügen über ein 3,5-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 3:2. Das spielt insbesondere für die Entwickler eine große Rolle, da sämtliche Apps für dieses Seitenverhältnis ausgelegt sind. Somit wird es zu Problemen für Apple und die Entwickler führen, falls eine neue Displaygröße beim iPhone eingeführt wird. Es gibt aber eine mögliche Displayvariante, die sowohl für Apple als auch die Entwickler nicht allzu viel Aufwand bedeuten würde:

Ihr seht oben links das Display des iPhone 4S mit einem Seitenverhältnis von 3:2, einer Breite von 640 Pixel und einer Höhe von 980 Pixel. Daneben ist das angesprochene 4-Zoll-Display zu sehen. Die Höhe beträgt nun 1152 Pixel, während die Breite gleich bleibt. Insgesamt ergibt sich ein Seitenverhältnis von 9:5. Euch dürfte schnell einleuchten, warum eben dieses vier Zoll Display “optimal” wäre:

Sehr viele Apps, auch die von Apple selbst, arbeiten mit einer Navigationsleiste am unteren Rand. Eben hier müsste überhaupt nichts verändert werden, da ja die Breite des Displays gleich bleibt, lediglich der sichtbare Bereich nach oben hin wäre größer. So könnte man anstatt vier Tweets fünf lesen. Auch Filme im 16:9 Format würden von dem neuen Seitenverhältnis profitieren.

Was meint ihr dazu?

- via macrumors -

Frank Feil

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.