iPhone 5 mit 4-Zoll-Display: wie Apple das größere Display realisieren könnte


Inzwischen ist eines klar: das neue iPhone, dann bereits das sechste, muss zwingend ein größeres Display haben. Ich weiß, das habe ich bereits beim iPhone 4S gesagt, aber da Apple beim kommenden iPhone auch das Design überarbeiten wird, erscheint ein größeres Display nur allzu logisch. Spekulationen gibt es ja bereits so einige. Ein 4-Zoll-Display erscheint mir persönlich als realistisch, da beispielsweise ein 4,65-Zoll-Display, wie wir es vom Samsung Galaxy Nexus kennen, schlichtweg zu groß für die Mehrheit der iPhone-Nutzer wäre.

Wenn man über das Display des iPhone spricht, muss man allerdings eines stets berücksichtigen: alle bisherigen Modelle des iPhone und iPod touch verfügen über ein 3,5-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 3:2. Das spielt insbesondere für die Entwickler eine große Rolle, da sämtliche Apps für dieses Seitenverhältnis ausgelegt sind. Somit wird es zu Problemen für Apple und die Entwickler führen, falls eine neue Displaygröße beim iPhone eingeführt wird. Es gibt aber eine mögliche Displayvariante, die sowohl für Apple als auch die Entwickler nicht allzu viel Aufwand bedeuten würde:

Ihr seht oben links das Display des iPhone 4S mit einem Seitenverhältnis von 3:2, einer Breite von 640 Pixel und einer Höhe von 980 Pixel. Daneben ist das angesprochene 4-Zoll-Display zu sehen. Die Höhe beträgt nun 1152 Pixel, während die Breite gleich bleibt. Insgesamt ergibt sich ein Seitenverhältnis von 9:5. Euch dürfte schnell einleuchten, warum eben dieses vier Zoll Display “optimal” wäre:

Sehr viele Apps, auch die von Apple selbst, arbeiten mit einer Navigationsleiste am unteren Rand. Eben hier müsste überhaupt nichts verändert werden, da ja die Breite des Displays gleich bleibt, lediglich der sichtbare Bereich nach oben hin wäre größer. So könnte man anstatt vier Tweets fünf lesen. Auch Filme im 16:9 Format würden von dem neuen Seitenverhältnis profitieren.

Was meint ihr dazu?

- via macrumors -

TAGS:  , , ,

11 Kommentare

  1. Schade, dass die seite ohne das tägliche “iphone jailbreak” und “iphone 5″ keyword bingo nichts mehr wert zu sein scheint.

    Stereopoly, was ist nur aus dir geworden?

    1. Lieber Sascha,

      auf Stereopoly gab es schon seit jeher Infos zum Jailbreak und neuen iPhone-Modellen, auch Gerüchte. In der Tat hatten wir diese eine Zeit lang reduziert, mit der Konsequenz, dass ständig Nachfragen kamen, wie es denn mit dem Jailbreak aussieht und warum wir dazu keine Infos haben. Man kann es leider nicht jedem recht machen :)

      Grüße Frank

    2. Wenn Sie sich nicht für Innovation und moderne Technik interessieren, sollten Sie vielleicht lieber heise.de lesen, die schreiben in regelmäßigen (5 min) Abständen Lobhudelgesänge auf Microsoft und deren unnötige Software-”Produkte” sowie über die ambitionierten Spinner von der Android-Front.

  2. da gebe ich Sascha recht! Und dann auch noch ne Quelle die selbst nur Abgeschrieben hat.

    http://www.theverge.com/2012/4/9/2937265/the-4-inch-iphone-5

    1. Danke für die Info, habe ich in der Tat übersehen.

  3. @Frank: bei den massen an kommentaren hier im blog kann ich mir das regelrecht bildlich vorstellen wie euer postfach unter den zahlreichen jailbreak nachfragen zusammenbrach. man muss nur mal 1-2 wochen zurückgehen und schon findet man insgesamt bis zu 10 kommentare von lesern.

    Ja, ich muss sagen, deine angaben halte ich daher für sehr wahrscheinlich.

    1. Lieber Sascha,

      es gibt nicht nur die Kommentare hier, sondern auch Facebook, Twitter und weitere Kanäle. Du hast gefragt und ich habe es dir erklärt. Ob du etwas für wahrscheinlich hältst oder nicht, ändert daran nichts. Aber da du gerne zählst, kannst du gerne auch noch die Nachfragen bei Facebook und Co. zählen, dann haben wir dazu mal eine Statistik.

      Grüße Frank

  4. Ich finde diese Information sehr interessant. Danke!

  5. Ich wage mal zu bezweifeln, dass Apple ein größeres iPhone macht. Die hohe Auflösung bei der kompakten Größe ist einer der wenigen Vorteile, die das Ding noch bieten. In meinem Persönlichen Umfeld entscheiden sich die Leute auch nur noch für das iPhone, weil’s kleiner ist bei einer ähnlichen Leistung. Alles ab 4 Zoll ist vielen Leuten schlichtweg zu groß.
    Apple hat eigentlich traditionell ein Händchen dafür, Lücken zu erkennen oder zu schaffen. Ich glaube kaum, dass sie sich in den übervollen Markt zu den restlichen “großen” Smartphones reindrängen wollen.

  6. Je mehr man über das neue iPhone 5 erfährt, desto mehr fühle ich mich in meiner Entscheidung bestätigt, mir das 4S nicht zu kaufen und auf das 5er zu warten :-)

  7. @Christian Da bist du nicht alleine ;) Es geht mir genau so! Hoffentlich wird das neue iPhone eine Überraschung für alle, hoffentlich übertrifft es alle Erwartungen, wie es meiner Meinung nach beim iPhone 4 war. Ich schreibe immernoch auf dem selben Gerät! Ich bin da optimistisch gestimmt (:

Schreibe einen neuen Kommentar

Stereopoly auf Facebook

Stereopoly auf Google+