LG OPTIMUS 3D Cube / Max: erste Bilder und Spezifikationen


Das LG P920 OPTIMUS 3D war vor ein paar Monaten das Android-Smartphone, das uns das 3D-Elebnis vom Kino und Fernseher aufs Smartphone-Display brachte. Mit 4,3 Zoll und ordentlich Dampf unter der Haube bot das LG OPTIMUS 3D seinem Benutzer dank 3D-Kamera sogar die Möglichkeit, Bilder und Videos in 3D aufzunehmen. Einige waren von dieser Vorstellung begeistert, andere erachteten es eher als Spielerei. Auch der 3D-Effekt selbst löste bei manchen eher Schwindelgefühle als Begeisterungsstürme aus.

In jedem Fall scheint es nun so als ob wir auf dem diesjährigen Mobile World Congress, der im Februar stattfindet, den Nachfolger des LG OPTIMUS 3D zu Gesicht bekommen werden. Dieses wird nicht nur dünner (aktuelles Modell: 11,9 mm / neues Modell: 9,6mm), sondern auch um 20 gr leichter sein. Was die Spezifikationen angeht, so erwartet uns ein 1,2 GHz Dual-Core Texas Instruments Prozessor, eine 5-Megapixel-Kamera für 3D-Aufnahmen, 8 GB interner Speicher, Bluetooth 3.0, Android 2.3 und NFC. Besonders spannend: es lassen sich erstmals 3D-Videos bearbeiten!

Abhängig vom jeweiligen Land wird das LG OPTIMUS 3D entweder “Max” oder “Cube” heißen. Mehr ist derzeit noch nicht bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

- via bgr / engadget -

TAGS:  , ,

Schreibe einen neuen Kommentar

Stereopoly auf Facebook

Stereopoly auf Google+