Samsung Galaxy S Plus mit 1,4GHz-Chip in Kürze bei Vodafone und Amazon

Seit einigen Wochen ist bekannt, dass Samsung das Galaxy S Plus, der direkte Nachfolger des Galaxy S, nach Deutschland kommen wird. Bisher war allerdings nicht klar,  wann und zu welchem Preis. Diese Unklarheiten sind nun gelöst. Denn das Smartphone wird sowohl im freien Handel, als auch über Vodafone erhältlich sein, der Preis ist ebenfalls bekannt.

Das Samsung Galaxy S Plus hat, wie sein Vorgänger, ein 4-zolliges Display verbaut. Es handelt sich dabei um einen Super AMOLED-Screen mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixel. Für ein wenig mehr Geschwindigkeit als sein Vorgänger sorgt ein 1,4 GHz-Single-Core-Prozessor – das Galaxy S verfügt nur über 1GHz. Samsung hat dem Galaxy S Plus 8GB Speicher mitgegeben, die 5 Megapixel-Kamera ist ist der Lage, HD-Videos aufzunehmen und wiederzugeben. Eine Frontkamera mit VGA-Auflösung bringt wie sein Vorgänger die Option der Videotelefonie. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 1.650 mAh. HSPA+ und WLAN sind ebenso mit an Bord. Als Betriebssystem setzt Samsung auf Android 2.3 mit der Nutzeroberfläche Touchwiz 3.0.

Sieht man sich ein wenig bei den Einzelhändlern und Amazon um, so wird eine Verfügbarkeit ab etwa Anfang August angegeben. Während auf Amazon etwas von zwei bis drei Wochen geschrieben wird, nennen einige Shops die 31. KW als Marktstart. Was den Preis anbetrifft, hat es den Anschein, als wird es für ca. 350 Euro erhältlich sein, auch wenn Amazon das Modell noch für 450 Euro (Stand 10.07.2011) listet. Es wird übrigens sowohl in Weiß als auch in Schwarz angeboten. Für 350 Euro gibt es derzeit kein Smartphone mit dieser Performance, abgesehen vom Dual Core-Smartphone LG Optimus Speed, das in den vergangenen Monaten drastisch im Preis gefallen ist.

via Androider –

Schreibe einen Kommentar