Samsung Galaxy S7 verliert gegen iPhone 6s im Performancetest

Die Vorstellung des Samsung Galaxy S7 ist nun schon wieder ein paar Tage her. Unbestritten ist das neue Modell aus dem Hause Samsung aktuell das beste, was die Android Welt zu bieten hat. In den Benchmarks konnte das Gerät nun mit dem iPhone 6s gleichziehen. Aber wie sieht es in der realen Nutzung mit RAM Management etc aus? Benchmarks sind ja immer so eine Sache… Der YouTuber Jerome Ortega hat den Speed Test gewagt.

ScreenClip

Er hat sich in seinem Video das Samsung Galaxy S7 edge, das Huawei Nexus 6P, das Motorola Moto X Pure und natürlich das Apple iPhone 6s Plus vorgenommen. Die Vorgehensweise des Tests sollte euch soweit bekannt sein. Alle Geräte sind auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und ohne SIM Karte unterwegs. Weiterhin hat der Tester überall die selben Apps vorinstalliert und auf einen Home Screen gelegt, um sich möglichst zügig hintereinander ausführen zu können. Danach folgen zwei volle Durchläufe. In dem ersten Run müssen die Apps in den RAM geladen werden. Hier sieht man direkt, dass sich das iPhone 6s absetzen kann und als erster diesen Durchlauf beendet. In der zweiten Runde geht es dann um das RAM Management. Die Apps müssen möglichst fix aus dem Haupspeicher geholt werden. Auch hier ist das iPhone am schnellsten und kann sich weiter absetzen. Schlussendlich gewinnt das Apple Smartphone mit knapp 20 Sekunden Abstand vor dem Samsung Galaxy S7. Das Moto X Pure und das Nexus 6P brechen beide durch die zwei Minuten Marke.

Es gibt sicherlich genügend unter euch, die jetzt ins Feld führen, dass Samsung Galaxy S7 edge, Nexus 6P und Moto X Pure durch ihr QHD Display wesentlich mehr Pixel durch die Gegend schieben müssen und der Vergleich somit „unfair“ ist. Ist er nicht, DENN: Das Galaxy S7 ist mit einem OctaCore Prozessor und vier GigaByte Arbeitsspeicher unterwegs, während das iPhone 6s Plus nur zwei GigaByte Arbeitsspeicher und einen Dual Core Prozessor besitzt.

via

Olli
Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
Olli
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar