Samsung veröffentlicht Gear Watch Designer

Samsung hat auf der CES 2016 neue Farben für seine Gear S2 und den iOS Support angekündigt. Nun schiebt der Hersteller noch eine Software zur Erstellung von Watchfaces für die Tizen Smartwatch hinterher – den Gear Watch Designer.

Gear Watch Designer

Mit der Software können interessierte Nutzer ganz einfach am Windows PC oder am Mac eigene Watchfaces erstellen und ihrer Phantasie fast freien Lauf lassen. Ihr könnt eure eigenen Elemente wie Zeiger oder Zifferblatt in Photoshop oder der Zeichen-App eurer Wahl erstellen und dann in euer Watchface einfügen.

Auch die Erstellung von Komplikationen für bestimmte Anwendungen ist möglich. Danach baut ihr euer Watchface nur aus den einzelnen Elementen zusammen, schiebt alles an seinen Platz und exportiert das neue Gesicht auf eure Uhr. Fertig!

Wer will kann sich mit dem eigens gebauten Watchface auch noch ein bisschen Geld im Samsung App Store verdienen. Die Anwendung sieht im Video ganz nett aus und wird sicherlich noch etwas Schwung in die Zifferblätter bringen.

via: samsung

Olli
Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
Olli
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: iReview 1/2016 – Wird 2016 für Apple nur ein 2015s? › ApfelBlog

Schreibe einen Kommentar