Snowtape für iPhone und iPod nun doch im App-Store!

snowtape.screenshot

Nun gibt es die App Snowtape doch im iTunes App-Store. Nachdem die App Ende letzte Woche von Apple noch abgelehnt wurde, ist sie jetzt im iTunes Store erhältlich. Um das zu erreichen, wurde der integrierte Webserver entfernt.

Snowtape gibt es circa seit einem Jahr für den Mac. Mit der Mac Version von Snowtape kann man Onlineradios hören, aufnehmen, Sender hinzufügen und vieles, vieles mehr. Sie kostet etwa um die 20 Euro. Nun sollte die App für Snowtape von Vemedio für das iPhone beziehungsweise den iPod folgen. Doch erst gab es ein paar Probleme.

Apple wehrte sich gegen die App im iTunes Store, wie noch am 26.  März berichtet wurde. Denn mit der Aufnahmemöglichkeit wären Copyright-Verletzungen möglich. Die App streamt halt alle Musikstücke, die im Internetradio laufen. Radiostreaming an sich für den privaten Gebrauch ist erlaubt. Gesetzlich sieht es so aus, dass es sich bei den Aufnahmen von Internetstreams laut §53 des Urheberrechtsgesetzes um eine “Privatkopie” handelt. Solange diese Aufnahmen für private Zwecke verwendet oder auf eigene mobile Player übertragen werden, ist das legal. Allerdings ist das Anfertigen von Kopien der Songs für andere nicht erlaubt und das wäre theoretisch mit Snowtape möglich gewesen.

Die Grundfunktionen von Snowtape, Radio hören und aufnehmen, bieten auch andere Apps wie FStream, TuneIn Radio sowie myRadios wie macnotes auflistet.  Die müssten im Grunde auch verboten werden, aber das Zünglein an der Waage liegt hier in der Zusatzfunktionen vom integrierten Webserver.

Mit Snowtape erhält man eine App,

  • die Songs im Radio aufnimmt
  • die Songs abspielt
  • die Tracks sauber mitschneidet
  • mit der man manuell nachschneiden kann
  • die das Albumcover zuordnet
  • die einen direkten Zugang zu iTunes ermöglicht

Der integrierte Webserver, den man noch in einige Anleitungen mit Screenshots findet, wurde entfernt. Mit diesem kann man Aufnahmen auf den eigenen Rechner spielen. Eine tolle Zusatzfunktion, die nun bei der Version 1.0 von Snowtape entfernt wurde, denn sonst wäre der Zutritt in den App Store verwehrt geblieben und die ganze Mühe der App vollkommen umsonst.

Kurzresümee der App

Da Snowtape aber jetzt für 1,59 Euro im App-Store bereit steht, kann ich hier ein kurzes Resümee zur App Snowtape schreiben. Ich habe verschiedene Rezensionen gelesen. Dort stand, dass die App nicht einwandfrei funktioniert und lange puffert und der Zugang zu den Sendern trotz WiFi Verbindung sehr lange dauert. Das kann ich nicht bestätigen. Bei mir funktionierte alles einwandfrei. Ich konnte auf alle Sender problemlos zugreifen und diese aufnehmen und hinterher wieder abspielen – cool. Die Streams kann ich speichern oder, wenn ich sie nicht haben möchte, gleich wieder löschen.

Einen kleinen  Kritikpunkt gibt es noch, wenn man an Snowtape überhaupt etwas bemängeln möchte: die Senderauswahl. Die Genres der Sender sind vielfältig, aber die meisten Sender kommen aus Amerika. Deutsche Sender gibt es kaum. Leider kann man wie von der Mac Version gewohnt keine Sender hinzufügen oder Radiosender als Favoriten markieren. Aber die App ist ja in der ersten Version, da kommen sicher mit den nächsten Updates noch ein paar Features hinzu. Also ich empfinde die App Snowtape als absolute Bereicherung meiner Musiksammlung auf meinem iPhone und finde, dass sich der Download von Snowtape lohnt.

Einige Screenshots der App Snowtape