The Daily: iPad-Zeitung kommt im Juni nach Deutschland – und auf Android-Tablets

Seit dem 2. Februar gibt es die iPad-Zeitung „The Daily“. Diese wird vom Medienkonzern Newscorp zu einem unschlagbaren Preis von 99 Cent pro Woche angeboten. Vorerst ist sie nur in den USA verfügbar, dies wird sich nach Angaben von  Chief Digital Officer Jonathan Miller im Sommer allerdings ändern.

The Daily kommt nach Europa

Miller bestätigte die Ausweitung der Verfügbarkeit der iPad-Zeitung am Rande eines Medienkongresses in Abu Dhabi. Die Zeitung soll bis Ende Juni sowohl auf deutschen, als auch auf britischen und französischen Apple-Tablets abonnierbar sein. Der Vertrieb soll wie gehabt exklusiv über iTunes vonstatten gehen.

The Daily auf Android-Tablets

Mit der geografischen Ausweitung der Verfügbarkeit von The Daily wird NewsCorp die exklusive Bindung an das iPad aufheben. Laut eines Berichts von AllThingsDigital können im Laufe des zweiten Quartals dieses Jahres auch Besitzer eines Android-Tablets The Daily abonnieren. Wie es mit Android-Smartphones aussieht, wurde nicht erwähnt.

Ob Apple dies gefällt, ist fraglich, hat der Computer-Konzern aus Cupertino doch viel Arbeit in die Infrastruktur und das Abrechnungsmodell gesteckt. Allerdings war The Daily schon immer in erster Linie ein Projekt der NewsCorp und offenbar nie auf Dauer auf eine exklusive Apple-Partnerschaft ausgelegt. Wie die Bezahlung auf Android-Geräten stattfinden wird, lässt sich recht leicht erahnen, denn vor ein paar Wochen hatte Google sein eigenes Micropayment-Modell Google OnePass für Onlinemedien gestartet.

Über The Daily:

Die iPad-Zeitung wird täglich, 365 Tage im Jahr, über 100 Seiten stark sein. Sie bietet Inhalte aus den Rubriken News, Unterhaltung, Meinungen, Sport und Alltag. Die Artikel werden mit eigens erstellten Videos, interaktiven 360 Grad-Fotoaufnahmen, anklickbaren Infografiken, interaktiven Karten und “Hot-Spots” angereichert. Einzelne Artikel lassen sich auf dem iPad speichern, um zu einem späteren Zeitpunkt gelesen zu werden, außerdem können sie sich per Twitter, Facebook oder per Email versenden lassen.

YouTube Preview Image

Zm Weiterlesen:

iPad-Zeitung “The Daily” vorgestellt – vorerst nur in den USA

 

via Netzwelt-

 

Schreibe einen Kommentar