Verkauf des Samsung Galaxy S i9000 in Deutschland gestartet [Update]

Galaxy-Si9000_cover

Das Samsung Galaxy S i9000 ist wohl neben dem iPhone eines der interessanteren Smartphones, die in diesem Sommer auf den Markt kommen. Vorsichtshalber hat Samsung den Verkaufsstart seines Flaggschiffs noch vor den des Apple Handys gelegt, damit es nicht gänzlich hinter der Vorstellung auf der WWDC am nächsten Montag verschwindet.

Was das Samsung Galaxy S i9000 so zu bieten hat, konnte Sabine schon im März zusammenfassen. Um euch aber nicht von einem Artikel zum nächsten zu hetzen, fasse ich die Eckdaten kurz noch mal zusammen. Das Galaxy verfügt über ein Super-AMOLED-Display mit einer Größe von fetten 4 Zoll (800 x 480 Pixel) und ist damit schon beinahe ein Tablet. Als Betriebssystem kommt Android 2.1 mit der hauseigenen TouchWiz 3.0 Nutzeroberfläche zum Einsatz, wobei ein Update auf die Version 2.2 aka Froyo noch in diesem Jahr sicher scheint. Als Recheneinheit wird ein 1-GHz-Hummingbird-Prozessor verwendet. Was den internen Speicher anbetrifft, so kann zwischen 8 und 16 GB gewählt werden, der sich per microSD-Karte um bis zu 32 GB vergrößern lässt.

Dem Galaxy S wurden auch gleich zwei Kameras verpasst. Die rückseitige Kamera besitzt einen 5 Megapixel- Sensor und kann Videos in HD-Qualität mit 720p und 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Die Frontkamera dient zum Beispiel der Videotelefonie oder als Schminkspiegel. Zur Texteingabe steht einem die virtuelle Tastatur zur Verfügung, die durch die Eingabetechnologie Swype unterstützt wird und ein sagenhaft schnelles Schreiben ermöglicht. (Keine Werbung ich habe damit schon gearbeitet und war begeistert).

Was das Samsung Galaxy S i9000 noch zu bieten hat:

  • WLAN b/g/n
  • GSM, GPRS, HSDPA, HSUPA (Quadband; bis zu 7,2 Mbps)
  • Bluetooth 3.0
  • a-GPS
  • DivX und XviD-Wiedergabe
  • Accelerometer, digitaler Kompass, Annäherungssensor
  • Größe: 64,2 x 122,4  x 9,9 mm
  • Gewicht: 119 Gramm
  • Batterie: 1900 mAH

Bei Amazon ist es bislang zu einem Preis vom 499, 97 € lediglich vorbestellbar. Doch der Preis ist recht ansehnlich, zumal der UVP eigenltich bei 649€ liegt.

UPDATE: Auf Amazon steht nun etwas vom 25. Juni als Verkaufsstart, das kann sich hoffentlich nur um einen Irrtum handeln. Wenn nicht, müssen wir und doch noch ein wenig länger gedulden.

UPDATE 2: Laut einer Info der Website GMS-Arena wird es das Samsung Galaxy S auch bald in weiß geben.

YouTube Preview Image

[via Android Community]

23 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Samsung Galaxy Tab: erstes Bild vom 7 Zoll Android-Tablet augetaucht

  2. Pingback: Samsung I9000 Galaxy S – Genialer Schachzug mit dem Marktstart des Touchscreen-Smartphones!?

  3. Hallo stereopoly-Team!

    Der Artikel ist wirklich klasse gelungen! Das Smartphone ist aber auch wirklich unglaublich hinsichtlich der integrierten Superlative. Besonders mit dem HDMI-Ausgang kann das Samsung Galaxy S richtig punkten. Auch ich habe auf 7mobile-blog.de über das neue Android-Flaggschiff berichtet. Schaut doch mal rein!

    Beste Grüße aus Hamburg!

  4. @Tobias: Ich bin sehr gespannt auf das Samsung Galaxy. Bisher hab ich eher weggesehen, wenn die was herausgebracht haben, doch mittlerweile kommen wirklich mal ein paar interessante Produkte raus. Auch das Bada Smartphone hat mein Interesse geweckt.

  5. bin auch mehr und mehr begeistert wenn ich lese, dass samsung was neues rausbringt. finde ganz schoen dass die auswahl größer wird und man nicht immer gleich zu apple muss, wenn man ein produkt kaufen möchte, bei dem man wenigstens die firma schon mal kennt. schliesslich sind die jetzt auch auf tablet-pc zug gesprungen. mal abwarten wie sich das alles so schlägt.

  6. HDMI-Ausgang? Hab ich noch nichts von gelesen, das wäre natürlich cool… Dann nehm ich lieber das I9000 als das Nokia N8, 3mm dünner sind ne Welt bei Handys. Und 12MP brauch ich nicht unbedingt im Handy. Wie sieht es mit Multitouch aus? Weiß da jemand was? Das beste ist aber, dass inzwischen auch bei Android kostenlose Navigation mit drin ist =) Deshalb hatte ich eigentlich erst das N8 nehmen wollen bzw. überhaupt ein Nokia.

  7. Also von HDMI-Ausgang habe ich in der Pressemitteilung auch nichts gelesen. Der wird daher auch nicht dabei sein.
    Dennoch halte ich es für wesentlich interessanter als das Nokia -schon allein wegen Android.

  8. Pingback: Samsung Galaxy S Pro – Das steckt unter der Haube

  9. Pingback: Gerücht: Samsung Galaxy S2 i9200 mit Android 3.0 Gingerbread und 2GHz kommt Anfang 2011

  10. Pingback: AMOLED-Displays für Android-Smartphones könnten bald Mangelware sein

  11. Mittlerweile ist das Handy ja schon für deutlich weniger zu haben. Ein wenig neidisch bin ich auch, dann mein Acer Liquid schneidet in den Benchmarks von Quadrant deutlich schlechter ab. Eines haben jedoch Acer und Samsung gemeinsam: Sie sind nicht dafür bekannt zeitnah Updates herauszugeben. Ein Freund von mir dümpelt auf seinem alten Galaxy immer noch mit einem Android 1.5 rum 🙁

  12. Ich frage mich gerade, wieso aus meinem Kommentar der Link zur Website entfernt wurde. Immerhin ist es bei 7mobile noch enthalten. Es ist schade, wenn die Redaktion absichtlich bei einigen selektiert und bearbeitet und bei anderen nicht- zumal mein Link auf einen Preisvergleich ging, der Interessenten die Möglichkeit gibt, sich über aktuelle Preise des Galaxy zu informieren.

  13. Pingback: Video-Vergleich verschiedener Display- technologien: AMOLED vs. LCD

  14. Pingback: Samsung Galaxy Q: technische Details des Android-Smartphones geleakt!

  15. Pingback: Samsung Galaxy S in Brasilien mit Digital TV

  16. Pingback: HTC Desire im Vergleichtest: Android 2.1 Eclair vs. 2.2 Froyo

  17. Pingback: Samsung 4G Epic: Sprint verkündet Preis und Verfügbarkeit!

  18. Pingback: Fotos von Samsungs Cetus SHG-i917 Smartphone mit Windows Phone 7 geleakt

  19. Pingback: Android Session im 4010-Store: Samsungs Galaxy Tablet mit am Start

  20. Pingback: Android 2.2 Froyo steht für das Samsung Galaxy S bereit – fürs HTC Legend bald

  21. Pingback: Testbericht: Apple iPhone 4 - konsequente Weiterentwicklung im edlen Design mit neuen Features

Schreibe einen Kommentar