Video: Opera mini Browser fürs iPhone eingereicht

Opera-mini

Der kleine, schnelle mobile Browser von Opera mini wurde gestern dem kritischen App-Store Komitee vorgelegt und wartet nun darauf, akzeptiert zu werden. Ob das passiert ist fraglich, da Apple nicht so auf Konkurrenzprodukte auf dem iPhone steht.  Allerdings besteht Hoffnung, andere Browser, wie iDroid, haben es ja auch geschafft.

Erste Tests der Vorabversion lobten die unheimliche Geschwindigkeit, mit der durch das mobile Web bis zu sechsmal schneller als mit Safari gesurft werden kann. Ein Grund für diesen Geschwindigkeitsvorteil ist laut Opera, dass die Seiten serverseitig um bis zu 90 Prozent komprimiert werden, bevor sie auf dem iPhone landen. Damit lassen sich zudem sogar Kosten sparen, da die Datenmasse geringer gehalten wird.

Dieses Video, das Noah von Phonedog.com auf dem Mobile World Congress 2010 in Barcelona vom Browser gemacht hat, zeigt die enorme Geschwindigkeit des Browsers, sowie einige interessante Funktionen.

YouTube Preview Image

Hier das offizielle Opera Demovideo:

YouTube Preview Image

[via Webmonkey]