100.000 Apps für die Apple Watch zum Marktstart

Apps sind ein entscheidender Bestandteil, welche über Erfolg oder Misserfolg eines Smartphones bestimmen. Dies legt den Schluss nahe, dass Apps genauso wichtig für den Erfolg von Wearables sind und so wie es aussieht wird die Apple Watch mit einer ziemlichen Menge an Apps an den Start gehen.

Gold-Apple-Watch-main11 100.000 Apps für die Apple Watch zum Marktstart Technologie

Apple hat hier schon den Weg geebnet und Entwicklern das WatchKit präsentiert, damit diese jetzt schon fleißig an ihren Apps programmieren können. Doch was wird uns Anfang April, wenn die Apple Watch an den Start gehen soll, erwarten?

Ein Analyst, der sich genauer mit der Apple Watch beschäftigt, schätzt, dass zu Verkaufsbeginn der Apple Watch ganze 100.000 Apps für die Uhr verfügbar sein könnten. Diese Zahl wirkt astronomisch und etwas übertrieben, wenn man bedenkt, dass der App Store ca. ein Jahr benötigt hat, um dieses Volumen zu erreichen. Jedoch ist die Basis an Apple Kunden mittlerweile auch wesentlich höher.

Weiterhin ist der Analyst glaubwürdig und steckt in der Materie, da er so gut wie alle großen Apple Watchkit-Hack-Events besucht hat und so tiefe Einblicke in die Programmierszene hat. Warten wir mal ab.

Quelle: Redmondpie

Follow me!

Veröffentlicht von

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Anja
7 Jahre zuvor

100.000 Apps sind natürlich eine Ansage.
Ich bin mal gespannt, in wie fern alle davon etwas taugen und welche es einfach nur doppelt und dreifach gibt.
Aber eins muss man Apple lassen.
Konkurrenzprodukte wie Pebble können nur davon träumen.

1
0
Would love your thoughts, please comment.x