3D und Slidepad mit der neuen Nintendo 3DS Handkonsole

blue 3D und Slidepad mit der neuen Nintendo 3DS Handkonsole Technologie

Mit der Nintendo DSi XL kam im Frühjahr eine größere und neuere Version der DSi auf den Markt. Aber auch andere Gerüchte über eine neue Konsole von Nintendo wurden bekannt. Das Nintendo dabei auf 3D setzt, ist längst keine Neuheit mehr und auf der E3 hat Nintendo die 3DS offiziell vorgestellt.

Normalerweise braucht man ja für 3D-Bildschirme eine 3D Brille. Nintendo betont, dass diese Brille für die stereoskopischen Bilder nicht nötig ist und das Display dennoch ein fantastisches 3D-Bild zeigt. Das 3D-Bild gibt es aber nur auf dem oberen Bildschirm, denn Touchscreen und 3D-Bild vertragen sich (noch) nicht. Das wurde auf der E3 dann auch demonstriert. Die Displays werden allerdings wieder kleiner als bei der XL. Der Obere-Screen hat eine Größe von 3,53 Zoll mit einer Auflösung von 800 x 240 Pixel und der untere Touchscreen misst 3,02-Zoll (Auflösung: 320×240).

Bei den Kameras handelt es sich um eine innere und zwei äußere Digitalkameras mit 640 x 480 Bildpunkten, das entspricht 0,3 Megapixel. Dass sich an der Außenseite zwei Kameras befinden, hat einen Grund. Denn auch die Kamera kann Bilder mit Stereoskopie-Effekt aufnehmen. Das funktioniert dadurch, dass eine Linse rechts und eine Linse Links platziert wurde.

Auch die sonstigen Fakten hat Nintendo veröffentlicht. So kann man mehrere Nintendo 3DS-Systeme über eine lokale drahtlose Verbindung verbinden und miteinander kommunizieren, beziehungsweise spielen. Weiterhin kann man sich per LAN Access Points mit dem Internet verbinden, aber das ist ja nichts Neues. Die Anschlüsse für Mikrofon oder die Bedienknöpfe sind gleich geblieben. Neu hinzugekommen ist ein analoges Slidepad auf der linken Seite, dass für die Bedienung eingesetzt wird.

Neu ist auch ein 3D-Schieberegler. Er regelt die Intensität des 3D-Effekts. Er kann nach unten geregelt oder aber komplett ausgeschaltet werden. Doch es nützt der allerbeste 3D Effekt nichts, wenn es keine Spiele dafür gibt. Somit präsentierte Nintendo auch gleich die passenden Games, die 3D unterstützen. Dabei handelt es sich um Nintendogs, Kid Icarus, Mario Kart 3DS, Star Fox und Metal Gear Solid – weitere werden sicher folgen. Erste Eindrücke zu den Effekten der Spiele schildert Crunchgear.

Wann genau die rote, blaue oder graue Nintendo 3DS auf den Markt kommt, hat Nintendo noch nicht bekannt gegeben. Nur, dass der Termin im aktuellen Geschäftsjahr liegen soll, so weit konnte sich das Unternehmen aus Japan festlegen. Das geht bis zum 31. März 2011. Vorher erfahren wir sicher auch mehr über den Preis.

Offizieller Trailer der Nintendo 3DS

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=Br3I-wxeCM8[/youtube]

Präsentation auf der E3

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=48ixxQ9Cqgk[/youtube]
Foto: Nintendo

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
indirmedenfilmizle
11 Jahre zuvor

Wonderful work! This is the type of info that should be shared around the web. Shame on Google for not positioning this post higher! Come on over and visit my website . Thanks =)

usa soccer
10 Jahre zuvor

It’s fine to see a person posting on this subject, I ought to bookmark this site. well just keep up the great work!

2
0
Would love your thoughts, please comment.x