Adobe Wave – die neuen RSS Feeds?

AdobeWave Adobe Wave – die neuen RSS Feeds? Technologie Web

Der Softwarehersteller Adobe bietet in einer Testversion einen neuen Dienst für Websites an. Mit Adobe Wave können Hersteller oder Blogger über ihre letzten News, ähnlich Twitter oder RSS Feeds, berichten. Abonnenten erhalten diese News dann allerdings direkt auf ihre Computerdesktops.

Um diesen Adobe Dienst nutzen zu können, müssen Nutzer sich einen Desktopclient installieren, mit welchen sie dann ihre abonnierten Nachrichten lesen können. Die News bekommen sie dann über einen Push-Dienst auf ihren Rechner geschickt, die sofort auf dem Desktop wie eine Skype Nachricht aufgehen. In dieser Message kann sich dann entweder einfach eine kurzer Text oder auch zusätzlich eine URL zu einer Website befinden. Der Websitebetreiber hingegen, baut Adobe Wave durch eine RST API in seine Seite ein.

Dank einer weiten Vernetzung Adobes mit Featured Partners, lassen sich sogar die neuesten Nachrichten aus seinen Sozialen Netzwerken wie Myspace oder Digg etc. abrufen. Im Laufe der Zeit lassen sich dann bestimmt auch die neuesten Facebook Mitteilungen oder News direkt auf seinem Desktop lesen. Falls man auf eine Facebook Nachricht antworten möchte oder ein News Artikel Interessant klingt, klickt man einfach auf den mitgeschickten Link. Sekunden später befindet man sich schon auf der gewünschten Seite. Irgendwie klingt das neue Angebot von Adobe erstmal praktisch, doch weiss ich persönlich nicht, ob mich das nicht etwas ablenken würde.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x