Amazon Echo und Echo Dot für Deutschland vorgestellt

Lange war es ein offenes Gerücht und viele haben darauf gehofft – Amazon hat gestern auf einem Event in London Amazon Echo und Echo Dot für Deutschland angekündigt. Alexa wird natürlich auch mit an Bord sein.

Bildschirmfoto 2016-09-14 um 18.24.50

Gestern Nachmittag hat Amazon in der englischen Hauptstadt London ein kleines Event abgehalten zu denen unter anderem auch Sascha „Gilly“ Israel eingeladen war, der auch hier für unseren Blog schreibt. Nachdem Amazon Echo nun eine ganze Weile nur exklusiv in den USA zu haben war, wird die persönliche Assistentin Alexa auf dem Echo Gerät und dem kleineren Echo Dot endlich auch hier in Deutschland verfügbar sein.

– Spielt all Ihre Musik von Prime Music, Spotify, TuneIn und vielen weiteren ab – allein mithilfe Ihrer Stimme
– Erfüllt den Raum mit einem 360° omnidirektionalen Klang
– Kann allein mit Ihrer Stimme gesteuert werden
– Hört Sie dank der Fernfeld-Spracherkennung auch von der anderen Seite des Raumes, sogar in lauter Umgebung oder wenn Musik läuft
– Beantwortet Fragen, liest Hörbücher, liefert Nachrichten, Verkehrs- und Wetterinformationen, informiert Sie über Sportergebnisse, Spielpläne und mehr mithilfe des Alexa Voice Service
– Steuert Lampen, Lichtschalter, Thermostate und mehr mit kompatiblen verbundenen Geräten von WeMo, Philips Hue, Innogy, tado° und weiteren
– Lernt immer mehr dazu – Alexa wird über die Cloud automatisch aktualisiert, lernt ständig dazu und erhält neue Funktionen und Skills

Das Gerät wird dabei so wie es ist in unser Land kommen. Es wird also keinerlei Anpassungen oder ähnliches geben. Es stellt eine Steuerungszentrale für euer Heim zur Verfügung ähnlich Google Home. Ihr könnt also quer durch den Raum Alexa fragen wie das Wetter werden soll oder Dinge bei Amazon bestellen.

Bildschirmfoto 2016-09-14 um 18.37.51

Wer paranoid ist und nicht will, dass Alexa immer zu hört wird über einen Button auch eine Schlaffunktion aktivieren können.

 

Echo wird im Herbst für 179 Euro zu haben sein. Das kleinere Gerät Echo Dot soll für 59 Euro zu haben sein. Ihr könnt die Geräte bereits „vorbestellen“. Warum Krähenfüße? Im Moment kann man nur eine Einladung anfordern, um die Möglichkeit für den Kauf zu bekommen. Amazon Prime Mitglieder bekommen übrigens 50 Euro Rabatt. Feine Sache! Ihr werdet hier im Blog auf jeden Fall einen Test zu lesen bekommen. Die Beschreibung und die Möglichkeit zur Vorbestellung findet ihr HIER!

https://youtu.be/m5cVna7Apn0

Olli
Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
Olli
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar