Android 2.1 aufs HTC HD2 portiert

android_on_hd2 Android 2.1 aufs HTC HD2 portiert Handys HTC HTC HD2 Smartphones Software Technology

Das HTC HD2 ist ein schönes Stück Technik, das meiner Meinung mit dem falschen Betriebssystem bestückt wurde. Für die Zukunft ist es mit dem darauf installierten Windows Mobile 6.5 nicht gerüstet, da Microsoft bald auf Windows Phone 7 umsteigen wird. Das HD2 bleibt dabei aufgrund fehlender Hardwareanforderungen außen vor. Ein guter Grund auf Android umzusteigen. Die ersten Gehversuche auf dem HD2 hat Android 2.1 nun auch schon unternehmen können.

Die Macher dieses Projekts sind HTC Linux und treiben sich auf dem xda-developers Forum herum, wo sie bereits die ersten Infos zu der Portierung gepostet haben und Interessierte auf dem Laufenden halten. Als eines der großen Probleme, die dieses Vorhaben mit sich bringt, stellte sich offenbar der Touchscreen heraus. Diese Hürde ist allerdings überwunden, wie das Video zeigt. Außerdem läuft Android schon recht flüssig auf dem HTC HD2. Interessant an dem Projekt ist die Dual-Boot-Fähigkeit, wie es beim iOpenBoot von David Wang zu finden ist. Damit können WinMo 6.5 und Android 2.1 nebeneinander auf einem Gerät laufen.

Ob die HD2-Besitzer allerdings ein Google Betriebssystem auf ihrem Windows Smartphone haben möchten, ist wohl eine Glaubensfrage. Falls sie dieses zukunftsreiche OS nicht mögen, so können sie noch hoffen, dass sie an die bereits vollbrachte Portierung von Windows Phone 7 auf ihr HD2 kommen.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=2eVoM7Qpe08[/youtube] [youtube]https://www.youtube.com/watch?v=7u6qNzsgbxY[/youtube]

Das HD2 ist immer noch nicht so ganz günstig. Im Preisvergleich ist es ab ca. 440 Euro zu haben und bei Amazon muss man noch tiefer in die Tasche greifen – dort kostet es über 560 Euro.

[via RedmondPie und IntoMobile; Foto:htc-linux]

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: HTC HD2: mit Android 2.2 Froyo oder 2.1 inklusive Sense gefällig?

Schreibe einen Kommentar