Android 2.3 Gingerbread-Update für HTC Desire-Serie erst ab Sommer 2011

HTC-Desire-HD_Gingerbread Android 2.3 Gingerbread-Update für HTC Desire-Serie erst ab Sommer 2011 Google Android Software Technologie

Kurz nach der Ankündigung der Android-Version 2.3 Gingerbread im Dezember letzten Jahres kam von HTC die Ansage, einige Smartphone-Modelle auf die aktuelle Android-Firmware zu bringen. Bislang hat HTC jedoch nur neue Modelle mit Android 2.3 präsentiert. Updates für die noch aktuellen Smartphones wie das Desire HD und Desire Z lassen noch auf sich warten – bis zur Freigabe könnten sogar noch einige Monate vergehen.

Wie Rich Trenholm von  Cnet in Erfahrung gebracht hat, wird es es noch einige Zeit bis zur Veröffentlichung des Updates dauern. Ein Vertreter von HTC, den Trenholm auf dem Mobile World Congress auf die heikle Update-Angelegenheit ansprach, meinte, dass die Software etwa einen Monat nach dem Verkaufsstart des HTC Desire S freigegeben würde. Schließlich korrigierte er sich und meinte, es würde vermutlich sogar zwei Monate dauern. Die ersten Geräte, die das Update auf Gingerbread 2.3 erhalten sollen, sind das Desire Z und das Desire HD, das erste HTC Desire wurde nicht erwähnt.

Das Desire S wird frühestens Anfang Mai zum Verkauf angeboten. Dies bedeutet, dass frühestens im Juli die Updates für die älteren (zurzeit noch aktuellen) Smartphones freigegeben werden. Falls es noch zu Verzögerungen kommt, könnte die Software auch erst im August oder September fertig sein.  Und das wäre erst Schritt zwei der Kette, denn die Nezbetreiber benötigen anschließend auch noch einen  gewissen Zeitraum, um die Software anzupassen und zu modifizieren. Das sind alles andere als rosige Aussichten  für Besitzer von HTC-Smartphones und erinnert an die Update-Misere mit dem Motorola Milestone, bei dem seit Monaten eine Aktualisierung auf Android 2.2 Froyo aussteht.

Eigentlich darf man gar nicht erwähnen, dass bis dahin bereits Android 2.4 fertig ist und auf den ersten Smartphones läuft. Der kurze Zeitraum zwischen Android-Updates lässt Hersteller, Mobilfunkprovider und zu guter Letzt die Kunden und Besitzer von Android-Smartphones verzweifeln.

[via electronista]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] diese Android-Version früher in einer stabilen Version auf dem DHD läuft, als das für Juni oder Juli vermutete offizielle Update auf Android 2.3 […]

[…] Viele warten auf dieses Update, leider hat HTC es noch nicht offiziell freigegeben, daher ist es verlockend die im XDA-Forum veröffentlichte Version einzuspielen. Zurzeit kursieren im Forum zwei Versionen, wobei die aktuellere die 1.9.4 ist. Diese Version ist vollständig gerooted und enthält Busybox. Das Einspielen läuft über die bekannten Tools. Allerdings empfehle ich das Flashen nur jenen, die sich mit der Materie auskennen. Andere sollten besser auf ein offizielles Update von HTC warten, das wohl erst im Sommer dieses Jahres freigegeben werden soll. […]

[…] zurzeit einziger Schwachpunkt ist das nicht ganz aktuelle Betriebssystem Android 2.2, welches aber sehr bald auf die aktuelle Version gebracht werden soll. Was Softwareupdates anbelangt, gehört HTC zu den Herstellern, die einen […]

6
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x