Android 4.2 Jelly Bean für das Galaxy Nexus per OTA verfügbar

 

Samsung-Galaxy-Nexus Android 4.2 Jelly Bean für das Galaxy Nexus per OTA verfügbar Technologie

Das ging mal fix, denn ab heute ist Android 4.2 Jelly Bean offiziell und ab heute gibt es die 4.2er Version auch für da Samsung Galaxy Nexus, dem Vorgänger des heute erschienenen und ausverkauften Nexus 4.

Es gibt mehrere Methoden, an das 4.2 Jelly Bean Update zu kommen. Zum einen natürlich die oben angesprochene “Over The Air” Methode, bei der ihr das Update einfach auf das Smartphone ziehen und installieren könnt. Das wird vermutlich für die meisten von euch die einfachste Methode sein, wenn ihr an eurem Nexus bislang noch nichts verändert habt.

Clockworkmod 5.5.0.2 oder 5.5.0.4 Recovery installiert

Wenn Clockworkmod Recovery in den oben aufgeführten Versionen installiert wurde, ist die Installation nicht ganz so einfach wie OTA, aber auch nicht wirklich kompliziert.

Methode 1 – CMW installiert

  1. Lade die richtige Datei für dein Device herunter.
  2. Öffne das Archiv und lösche den Recovery Ordner (nicht wenn du das Jelly Bean Update JRN84D oder neuer verwendest)
  3. Kopiere die Datei zu /sdcard deines Nexus
  4. Boote in Clockworkmod
  5. Wähle “install zip from sd card”
  6. wähle “choose zip from sdcard”
  7. Bestätige die Auswahl
  8. Warte bis alles fertig installiert ist
  9. Lösche optional den Cache, um Fehler vorzubeugen
  10. Starte dein Nexus mit der neuen Version
Collage Android 4.2 Jelly Bean für das Galaxy Nexus per OTA verfügbar Technologie

Methode 2 – stock recovery, entsperrter bootloader

  1. Lade die richtige Datei für dein Device herunter.
  2. Kopiere die Datei zu /sdcard deines Nexus
  3. Downloade CWM von hier und packe es in das gleiche Verzeichnis wie das Fastboot binary.
  4. Benenne das CMW Image in cmw.img um
  5. Starte in den Fastboot-Modus
  6. Öffne im gleichen Ordner eine Kommandozeile
  7. Tippe “fastboot devices” um sicherzugehen, dass dein Smartphone erkannt wurde
  8. Tippe “fastboot boot cwm.img”
  9. Wähle install zip from sdcard
  10. Wähle choose zip from sdcard
  11. Warte bis alles fertig installiert ist
  12. Lösche optional den Cache, um Fehler vorzubeugen
  13. Starte dein Nexus mit der neuen Version

Methode 3 – gesperrter bootloader und stock recovery und kein root

  1. Starte dein Gerät in den normalen Recovery-Modus (Android-Figur mit !)
  2. In das Recovery Menü kommt ihr, indem ihr Power und Vol-Up drückt.
  3. Wählt “Apply update from ADB”
  4. Ladet euch das die korrekte Version in das gleiche Verzeichnis wie euer ADB binary
  5. Öffne eine Kommandozeile im gleichen Ordner
  6. Tippe “adb devices” um sicherzugehen, dass dein Smartphone erkannt wurde
  7. Tippe “adb sideload name-of-file.zip”
  8. Starte dein Smartphone neu. Fertig.

Hinweis: Für Schäden an eurem Smartphone übernehmen wir keinerlei Garantie. Alles was ihr an eurem Nexus verändert, macht ihr auf eigene Gefahr. Wenn ihr euch nicht sicher seid, wie das alles funktioniert und was ihr machen sollt, dann führt das offizielle Update durch.

– Quelle: XDA
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
9 Jahre zuvor

Bei mir dürfte es eigentlich bald verfügbar sein. Da mein Gerät direkt von Google ausgeliefert wurde. Ich warte einfach gespannt.

2
0
Would love your thoughts, please comment.x