Android App der Woche: Seesmic

Seesmic-Cover Android App der Woche: Seesmic Handys

Es gibt mittlerweile viele Twitter Apps – nicht nur für das iPhone, sondern auch für Android Smartphones.  Eine der wohl besten Apps für Android ist Seesmic. Denn sie bietet, meiner Meinung nach, einen riesigen Funktionsumfang und ist sogar noch intuitiv aufgebaut.

Seesmic bietet auf eine optisch ansprechende Art alles, was man so zum Twittern braucht. Die kleine mobile App lehnt sich vom Funktionsumfang her sehr an seinen großen Bruder an, den Desktop-Client, der sowohl für Windows als auch für Mac OS X und Linux bereitsteht. Alle Funktionen, die Twitter selbst anbietet, sind in Seesmic für Android vereint – und mehr. Diese App kann eindeutig dem extrem beliebten Twidroid ohne Probleme Konkurrenz machen.

Über die Hauptseite der App hat man rasch einen guten Überblick seiner Timeline, Replies, Direct Messages und das eigene Profil. Das Profil liefert Informationen über die eigenen Tweets und Favoriten, die User, denen man folgt, die Follower und auch eigens angelegte Listen.

Wenn ihr etwas twittern möchtet, könnt ihr ganz einfach Fotos oder Videos – entweder aus der Galerie oder frisch geschossene – und auch eure eigenen Koordinaten (per GPS oder per Adresseingabe) einfügen. Falls ihr eine URL einfügen wollt, besteht die Option diese per URL-Shortener in der Nachricht zu kürzen. Während des Schreibens kann zudem ausgewählt werden, über welches angelegte Twitter-Konto die Nachricht verschickt wird, denn Seesmic kann mehrere Konten verwalten.

Wer auf der Suche nach einem guten Twitter-Client für sein Android-Smartphone ist, macht mit dieser App absolut den richtigen Griff. Probiert sie aus und ihr werdet in Zukunft keine andere mehr brauchen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] natürlich über Multitouch und setzt auf social Networks. Facebook und Twitter-Apps (wie Seesmic) stehen natürlich kostenlos für das Nexus One zur Verfügung. Natürlich steht […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x