Android-Konsolen Ouya und Gamestick können vorbestellt werden

gamestick Android-Konsolen Ouya und Gamestick können vorbestellt werden Gadgets Games Google Android

Die beiden erfolgreichsten Android-Konsolen der letzten Monate kommen nun endlich in den Vorverkauf und können vorbestellt werden. Beide Konsolen wurden durch Crowdfunding finanziert und haben eine ordentliche Summe abgeräumt um entwickelt werden zu können.

Bei der Ouya handelt es sich um einen kleinen Würfel, zu dem Wireless Controller gehören. Dieser kleine und unscheinbare Würfel hat es aber in sich. Auf ihm laufen die neusten Android-Spiele problemlos und nachdem sich die Entwickler mit NVidia angefreundet haben, dürfte die Konsole auch in Zukunft eine gute Investition für Zocker sein, denn mit NVidia-Hardware bedient man genau die richtige Zielgruppe. Die Ouya wird jetzt bereits bei Amazon Deutschland gelistet. Ein Start ist noch nicht bekannt, man kann sich aber bereits vormerken lassen, damit man informiert wird, wenn sie verfügbar ist.

Der Gamestick ist noch eine Nummer kleiner. Bei dieser Konsole fällt der Würfel weg und die komplette Konsole ist eigentlich nur noch der Controller in dem sich das Herzstück der Konsole in Form eines kleinen USB-Sticks verbirgt. In den USA lässt sich der Gamestick bereits vorbestellen. Bei uns ist er allerdings noch nicht angekommen. Hier müssen wir noch etwas Geduld haben.

ouya Android-Konsolen Ouya und Gamestick können vorbestellt werden Gadgets Games Google Android

 

Beide Konsolen empfinde ich als äußerst vielversprechend. Für einen niedrigen Preis und der bereits bestehenden Infrastruktur von Android inklusive zahlreicher Spiele, aber auch Filmen und Musik, erwarten uns sehr interessante Möglichkeiten.

Haltet ihr Android-Konsolen nur für einen Hype oder für eine ernstzunehmende Alternative zu den großen Konsolen von Sony, Microsoft und Nintendo?

– via gamestick | pcgameshardware

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich finde das sie eine gute Alternative sind, es gibt viele Spiele die richtig viel Spaß machen auf Androidgeräten. Nicht jeder kann sich eine Playstation 3 oder eine X-Box 360 leisten und wenn man sich das Projekt Shield von Nvidia Anschaut sieht man schon mal wo die Entwicklung hingeht.

  2. Pingback: Android-Spielkonsole Ouya ab Juni für den Massenmarkt bereit

Schreibe einen Kommentar


%d Bloggern gefällt das: