“Android-User”: Print-Magazin für Android-Fans

Collagen "Android-User": Print-Magazin für Android-Fans Google Android

Natürlich wissen wir, dass ihr das Internet mögt und gerne Stereopoly lest, aber es gibt Situationen, da greift man gern einmal zu einem klassischen Printheft, vor allem dann wenn es sich mit einem interessanten Thema befasst. Wer sich gern mit Android beschäftigt, wird zwar sehr viele Blogs und Magazine im Netz finden, aber diese behandeln sehr oft nur tagesaktuelle Themen und sowohl App-Empfehlungen, als auch Artikel die sich tiefergehend mit der Materie beschäftigen finden meistens keinen Platz.

Magazine haben es hier zum Glück ein bisschen einfacher. Das Medium erlaubt es, sich auf etwas zeitlosere Themengebiete zu stürzen und neben den wichtigsten aktuellen Nachrichten mit zahlreichen App-Empfehlungen und auch Themen zu widmen, die nichts für die breite Masse sind, aber eine starke Fanbase haben.

Meine Empfehlung für Android-Interessierte ist hier das Magazin “Android-User”. Es kostet in der Einzelausgabe 5,90 Euro und im Jahresabo (12 Hefte) 59,90 Euro.

Der Preis mag auf den ersten Blick hoch erscheinen, aber man bekommt für die sechs Euro ordentlich etwas geboten. Das vor mir liegende Heft für den Juli hat 114 Seiten und noch eine CD-Heftbeilage mit Softwareempfehlungen und drei Folgen Android-TV. Da hat man viel zum Lesen, Anschauen und Ausprobieren.

Android-User richtet sich nicht nur an versierte Nutzer des Betriebssystems von Google, sondern auch an Einsteiger. Man bekommt hilfreiche Tipps beim Einrichten und Bedienen des Smartphones und dazu gleich auch noch die passten Empfehlungen, was man mit dem Smartphone als nächstes anstellen kann.

title_2012_07_medium "Android-User": Print-Magazin für Android-Fans Google Android Auch Developer kommen auf ihre Kosten. In der “DevCorner” werden zwar Themen behandelt, bei denen ich nur Bahnhof verstehe, die aber für Entwickler Anregungen für ihre Arbeit geben können. In der aktuellen Ausgabe geht es um das Thema Portierung von Apps für Gingerbread zu Ice Cream Sandwich. Um den Sinn dahinter und darum wie es funktioniert.

Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone ist, kann sich durch die aktuellen Hardwaretests durcharbeiten und damit seine Entscheidung vielleicht sogar beeinflussen. In der aktuellen Ausgabe wird natürlich das Samsung Galaxy S3 begutachtet, aber auch das aktuelle HTC One X und das wasserfeste Panasonic Eluga werden unter die Lupe genommen.

Wem diese Themen alle viel zu ernst sind, kann sich in der Gaming-Ecke austoben. Hier werden mobile Games vorgestellt und getestet. Mein Tipp für alle Android-Nutzer ist also das Magazin Android-User.

Android-User bekommt ihr entweder im gut sortierten Zeitschriftenhandel, im Supermarkt mit einer Zeitschriftenabteilung oder direkt über die Webseite von Android-User.de. Dort bekommt ihr Einzelausgaben, Abos und könnt die Hefte auch als digitale Ausgabe erwerben. Schüler und Studenten bekommen übrigens einen 20-Prozent-Rabatt, wenn sie einen Schüler- oder Studentenausweis vorlegen können.

(Wer ganz genau hinschaut wird ab und zu auch den ein oder anderen Artikel von mir im Heft finden.)

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
1
0
Would love your thoughts, please comment.x