Andy Rubin bestätigt Dual Core Google Nexus-Smartphone

Google-Nexus Andy Rubin bestätigt Dual Core Google Nexus-Smartphone Smartphones Technologie

Bevor ich mit der Vorstellung weiterer neuer Software fortfahre, ein kleines “Hardwareleckerlein” an Rande: Während eines Q&A mit Andy Rubin kam das Thema der Hardwareanforderungen auf. Es wurde gefragt, ob die neue Android Version (2.4) mehr Rechenpower benötige, da schließlich die holographische Nutzeroberfläche den Weg auf die Smartphones machen wird.  Die Antwort war nicht eindeutig: “Vielleicht, vielleicht nicht” Doch man will, dass auch auf älteren Smartphones die neue Oberfläche laufen soll.

Jedoch könne er derzeit nichts versprechen, allerdings können wir uns auf ein neues Smartphone gefasst machen, dass uns umhauen wird und das neue Betriebssystem mit links meistert. Er könne noch nichts konkretes dazu sagen, doch mit einem Dual Core-Prozessor ist sehr zu rechnen. Ich bin gespannt, wer es dieses Mal fertigen darf – LG, vielleicht?

Was Rubins ersten Teil der Aussage angeht, bin ich etwas irritiert, da Google offenbar doch wieder genau das macht, was sie anscheinend verhindern wollen. Wie will man denn das Problem der Fragmentierung los werden, wenn die Hardwareanforderungen so hoch sind? Habe ich etwas falsch verstanden?

– via Phandroid –

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x