AOC AG271UG ausprobiert – der 4K Gaming Monitor

Wer wollte nicht schon immer mit einer 4K Auflösung zocken? Meistens mangelt es an der Hardware oder am Monitor. Ich hatte bis jetzt noch keinen 4K Monitor. Dies sollte sich für diesen Test, dank dem AOC AG271UG ändern.

DSC_4604-772x516 AOC AG271UG ausprobiert - der 4K Gaming Monitor Entertainment Reviews Testberichte

Das Design

Hier hat sich AOC richtig mühe gegeben. Beim AOC AG271UG handelt es sich um einen sehr edlen Monitor mit vielen Features. Für den sicheren Stand sorgt ein silberner Dreiecksstandfuß. An einem schwarz-silbernen Ständer ist dann der Monitor befestigt. Dieser macht mit seiner schwarz-roten Optik ebenfalls ein sehr gutes Bild. An der Front finden wir einen ziemlich schmalen schwarzen Rand bevor das 27 Zoll Display hervorsticht. Was noch zu erwähnen ist, ist die Headset Halterung an der rechten Seite des Monitors. Dies stellt ein schönes Extra dar.

Das Ergonomiekapitel vom AOC AG271UG

Hier werden alle Register gezogen die bei einem Monitor möglich sind. Vorab, was ich immer wichtig finde bei einem Monitor ist der sichere Stand. Es macht keinen Spaß an einem Monitor zu arbeiten der jedesmal, wenn einer am Schreibtisch vorbeiläuft, anfängt zu wackeln. Klingt vielleicht ein wenig eigen aber auch dies habe ich schon erlebt. Dies ist hier auf jeden Fall gegeben. Der Monitor macht einen sehr stabilen Eindruck und zuckt keinen Millimeter.

Sonst ist hier alles Möglich was der Ergonomieherz begehrt. Der Monitor ist um 13 cm höhenverstellbar und kann um ca. 20 Grad nach links und rechts geschwenkt werden. Sogar an die Neigungsfunktion ist hier gedacht worden. So kann man den AOC AG271UG um -3,5 Grad nach vorne und um 21,5 Grad nach hinten kippen. Hervorzuheben ist ebenfalls die Pivot-Funktion. Hier kann der Monitor bis zu 90° gedreht werden. Dies ist sinnvoll wenn man mehrere Monitore besitzt und auf einem ein längeres Dokument abbilden will. Für diese Ausstattung des Monitors gibt es schon eine 1+.

Bedienung und Sound

Das OSD-Menü des Monitors wird über fünf analoge Tasten gesteuert, die sich rechts unterhalb des Monitors befinden. Die Steuerung ist, ich würde mal sagen „Old School“. Man kann hier direkt die Lautstärke steuern und eben das OSD-Menü. Dies ist sehr gewöhnungsbedürftig und bedarf ein wenig Übung. Am Anfang wählt man doch sehr oft die falsche Taste und man muss aufpassen das dies nicht bei der Spracheinstellung passiert, sonst ist das Menü evtl. auf spanisch.

Den Sound bzw. die Lautsprecher hätte man sich bei dem Gerät auch sparen können. Der Bass fehlt komplett und auch sonst ist der Klang nicht gut. Viel mehr gibt es hier auch nicht zu sagen. Dies braucht man an so einem Monitor in der Form einfach nicht.

Die Bildqualität

Hier macht das IPS-Panel eine hervorragende Figur. Die Farben werden sehr gut dargestellt und auch das Schwarz ist bei dem Monitor eine Augenweide. Auch bei verschiedenen Blickwinkel konnte ich keine Verzerrungen oder andere Unregelmäßigkeiten erkennen. Des Weiteren kommt laut Hersteller hier die AOC Flicker-Free-Technologie und die AOC Low-Blue-Light-Option zum Einsatz. Die Flicker-Free-Technologie soll vorbeugend zur Augenermüdung beitragen und die Low-Blue-Light-Option reduziert die potenziell schädliche kurzwellige Blaulichtanteile. Augenermüdung konnte dann im laufe des Tests tatsächlich nicht feststellen. Zusammengefasst ist das Bild von dem Monitor einfach nur ein Erlebnis. Egal ob 4K-Videos oder 4K-Games, es macht Spaß auf dem Monitor zu schauen und die wahnsinnigen Farben zu genießen. Ich hoffe ich kann dies auf den Bildern ein wenig rüberbringen.

Die technischen Details vom AOC AG271UG

Kommen wir nun zu den technischen Fakten für alle unter Euch, die sich auf diesem Weg eine Meinung bilden möchten. Wir haben hier also einen 27 Zoll Monitor mit einem sichtbaren Bildschirm von 596 x 335 mm. Das Bildschirmformat ist 16:9 und wir haben einen Kontrast von 1000:1. Bei der Helligkeit gibt der Hersteller 300 cd/m² an und der Blickwinkel beträgt 178/178 º. Die Reaktionszeit liegt bei 4 ms und die Bildwiederholfrequenz liegt bei 60 HZ. Die Auflösung des Monitors beträgt 3840×2160 PX bei über 16 Millionen Farben. Bei den Anschlüssen finden wir 1 Display Port und 1 HDMI Anschluss mit der HDMI Version 1.4. Was ich besonders cool finde ist der integrierte USB-Hub. Hier finden wir 4 USB Ausgänge, wo auch 3 Stück USB 3.0 unterstützen. Nebenbei zu erwähnen sind noch die 2 Watt Lautsprecher.

Mein Fazit

Einziger Kritikpunkt an dem AOC AG271UG sind die Lautsprecher. Diese hätte man sich wirklich sparen können, da viele Gamer sowieso nicht die Lautsprecher vom Monitor nutzen. Jetzt wird dies leider negativ bewertet. Ansonsten ist der Monitor kurz und knapp gesagt einfach Spitze. Die Farben werden super wiedergegeben und egal ob man auf dem Monitor schreibt, einen Film schaut oder zockt es macht einfach Spaß und jede Minute ist ein Erlebnis.

DSC_4569-772x516 AOC AG271UG ausprobiert - der 4K Gaming Monitor Entertainment Reviews Testberichte

Kommen wir nun zum Preis des Monitors. Dieser liegt momentan bei 730,00 Euro. Dies ist natürlich ein stolzer Preis und dann unterstützt der Monitor noch nicht 144 HZ. Allerdings muss man hier auch beachten, dass der Markt mit 27″ / 28″ 4K Monitoren und 144 HZ Technik noch ziemlich rar ist. Hier muss man wohl die Zeit abwarten, dann werden auch in diesem Segment die Preise fallen. Wer also einen 4K Monitor sucht, sollte sich dieses gute Stück auf jeden Fall näher ansehen.

Vielen Dank an AOC für die Bereitstellung des Testgerätes!

mario AOC AG271UG ausprobiert - der 4K Gaming Monitor Entertainment Reviews Testberichte
Folge mir

Mario

Dynamischer Ehemann und Vater von 2 Kindern. Beim Musikgeschmack, stark der Metal Szene zuzuordnen. Seit über 10 Jahren im Webhosting-Geschäft tätig und nutzt ebenfalls seit mehreren Jahren begeistert Android-Smartphones.
Befasst sich auf STEREOPOLY mit Smartphone.News und schreibt Smartphone-Testberichte.

Die Kaffeekasse ist hier zu finden:
https://www.paypal.me/Majooo
Danke!
mario AOC AG271UG ausprobiert - der 4K Gaming Monitor Entertainment Reviews Testberichte
Folge mir

Veröffentlicht von

Dynamischer Ehemann und Vater von 2 Kindern. Beim Musikgeschmack, stark der Metal Szene zuzuordnen. Seit über 10 Jahren im Webhosting-Geschäft tätig und nutzt ebenfalls seit mehreren Jahren begeistert Android-Smartphones.
Befasst sich auf STEREOPOLY mit Smartphone.News und schreibt Smartphone-Testberichte.

Die Kaffeekasse ist hier zu finden:
https://www.paypal.me/Majooo
Danke!

Schreibe einen Kommentar


%d Bloggern gefällt das: