Apple: 46,33 Milliarden Dollar Umsatz in Q1/2012 – beeindruckende Zahlen aus Cupertino

iOS-iPhone-iPad-iPod-sale Apple: 46,33 Milliarden Dollar Umsatz in Q1/2012 - beeindruckende Zahlen aus Cupertino Technologie
Es ist mal wieder so weit: Apple hat die aktuellen Quartalszahlen vorgelegt. Auch wenn es manche, nicht zu letzt wegen der anfänglich zurückhaltenden Reaktionen auf das neue iPhone 4S, nicht für möglich gehalten hätten, so sind diese wirklich beeindruckend. Aus der Überschrift könnt ihr ja bereits entnehmen, dass Apple im Q1/2012 einen Umsatz von 46,33 Milliarden Dollar gemacht hat. Möglich wurde dies durch hervorragende Verkaufszahlen bei den iOS-Devices und Macs.

Genauer gesagt hat Apple in diesem Quartal 37,04 Millionen iPhones, 15,43 Millionen iPads und 5.2 Million Macs verkauft. Angesichts der Tatsache, dass sich allein das iPhone 4S während der Anfangstage rund 16 mal pro Sekunde verkauft hat, dürften diese Zahlen nicht überraschen.

We’re thrilled with our outstanding results and record-breaking sales of iPhones, iPads and Macs . . Apple’s momentum is incredibly strong, and we have some amazing new products in the pipeline.

In diesem Jahr wird unter anderem ein neues iPhone und das bereits jetzt heiß debattierte iPad 3 erwartet. Auch Gerüchte rund um einen Fernseher aus dem Hause Apple machen seit einiger Zeit die Runde. Die Erfolgsgeschichte von Apple wird sich somit fortsetzen.

We are very happy to have generated over $17.5 billion in cash flow from operations during the December quarter,” said Peter Oppenheimer, Apple’s CFO. “Looking ahead to the second fiscal quarter of 2012, which will span 13 weeks, we expect revenue of about $32.5 billion and we expect diluted earnings per share of about $8.50.”

– via redmondpie

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Paul
10 Jahre zuvor

Mindestens genauso beeindruckend sind auch die Arbeits- und Lohnbedingungen unter denen die Arbeiter in China arbeiten. Bei so einem Umsatz einfach nur noch Menschenverachtend.

spot12
10 Jahre zuvor

@Paul das ist natürlich ein allgemeines “Problem”.

[…] noch recht jungen neuen Jahr fast wöchentlich mit neuen Rekordmeldungen.Los ging es mit den aktuellen Quartalszahlen. Es wurden 37,04 Millionen iPhones, 15,43 Millionen iPads und 5.2 Million Macs verkauft, was zu […]

[…] einbinden kann, wie es der eigenen Sache am dienlichsten ist. Die Tatsache, dass Apple im Q1/2012 37,04 iPhones verkauft hat, wirkt auf den ersten Blick zwar beachtlich, erlaubt aber erst dann Aussagen über […]

4
0
Would love your thoughts, please comment.x