Apple arbeitet an einem 15“ MacBook Air

Laut neuester Gerüchte könnte Apple in Zukunft auch das MacBook Air mit einem größeren Display anbieten.

97506D1C-369A-4750-8BBA-639D32351E01-scaled Apple arbeitet an einem 15“ MacBook Air Tablets Technologie

Rendering des 15“ MacBook neben einem aktuellen 14“ MacBook Pro

Spätestens beim Release der M1 Geräte Ende 2020 ist mir eine interessante Lücke im MacBook Line Up aufgefallen. In meinem Umfeld und auch online gab es viele, die sich zwar für eins der neuen Apple Silicon MacBooks interessiert haben, allerdings auch ein größeres Display erwarteten. Nach der Präsentation des M1 gab es, wenn man wirtschaftlich und zukunftsorientiert gedacht hat, keinen Laptop über 13“ in der Apple Produktpalette, den man kaufen konnte. Die einzige Option war das 16“ MacBook Pro mit Intel Prozessor. Das änderte sich erst ein knappes Jahr später mit dem Release der neuen MacBook Pros. Allerdings gibt es weiterhin ein Problem. Wer nur ein MacBook mit großem Display benötigt, ist weiterhin auf das 16“ MacBook Pro beschränkt. Wer durch die höhere Leistung des MacBook Pros keinen Vorteil hat, bezahlt 1620€ mehr für ein größeres Display. Für die wenigsten Käufer:innen kommt dieses Upgrade in Frage. Dieses Problem hat wohl auch Apple erkannt. Laut mehreren Berichten arbeitet Apple an einem MacBook in zwei Displaygrößen. Laut Ming-Chi Kuo sollen die beiden Modelle so konstruiert sein, dass sie mit einem 30W Netzteil auskommen.

67B94EAA-5788-40EA-B111-4E4D1A8F5569-scaled Apple arbeitet an einem 15“ MacBook Air Tablets Technologie

BCB78B27-C494-4A3F-9B57-D625FAE8D59F-scaled Apple arbeitet an einem 15“ MacBook Air Tablets Technologie

Der neue MagSafe Anschluss aus dem MacBook Pro könnte hinzukommen

Das spricht ganz klar gegen die Theorie, dass das was da gerade entwickelt wird „nur“ neuen MacBook Pros sind da diese deutlich leistungsstärkere Netzteile benötigen. Ob die neuen Geräten als MacBook Air gebrandet sein werden oder ob es eine weitere neue Produktlinie geben wird, ist unsicher. Das ist wenig verwunderlich, da der Analyst mit einem Start der Massenproduktion im vierten Quartal 2023 rechnet. Bis dahin gibt es sicherlich noch weitere Hinweise zu der vielleicht neuen Produktlinie der Mac-Sparte.

VIA

Bilder von: Luke Miani Twitter

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x