Apple, Dell und Nokia einig: Selbstmorde beim iPhone-Hersteller Foxconn sollen aufgeklärt werden

Selbstmord1 Apple, Dell und Nokia einig: Selbstmorde beim iPhone-Hersteller Foxconn sollen aufgeklärt werden Web

Das größte Technikunternehmen der Welt Apple will die mysteriöse Selbstmord-Serie beim chinesischen Hersteller Foxconn aufklären. Das Unternehmen produziert unter anderem Apple`s iPhone.

Ein Foxconn Mitarbeiter im Alter von 19 Jahren hatte in dieser Woche den Freitod gesucht. Angeblich soll es bereits der neunte Mitarbeiter des Unternehmens sein, der sich in diesem Jahr das Leben genommen. Der Mitarbeiter, der am Dienstag Selbstmord  beging, soll dabei erst um die vierzig Tage dem Unternehmen angehört haben. Letzen Juli hatte sich ein Mitarbeiter umgebracht, nachdem er sich dem Vorwurf auseinandersetzen musste, dass er einen iPhone-Prototypen geklaut habe.

Apple hat vor dem Hintergrund der Fülle an Selbstmorden angekündigt, nun Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Das Ziel von Apple ist dabei, weitere Selbstmorde von Foxconn-Mitarbeiter zu verhindern. Nach US-Medienberichten erklärte die Apple-Sprecherin, dass sich das Unternehmen erschüttert über die Selbstmorde bei Foxconn zeigt. Darüber hinaus fühle man sich seitens Apple dazu verpflichtet, für sichere Arbeitsbedingungen und einem respektvollen Umgang mit den Mitarbeitern bei allen Herstellern zu sorgen. Apple, die mehrere Geräte bei Foxconn in China produzieren lassen, steht nach eigenen Angaben bereits in Kontakt mit der Unternehmensleitung von Foxconn und unterstütze Foxconn bei den bereits eingeleiteten Maßnahmen,.

Neben Apple zählen auch Unternehmen auch Dell und Nokia zu den Auftraggebern von Foxconn, die über 300.000 Mitarbeiter verfügen. Auch diese beiden Unternehmen haben ihre Besorgnis über die Selbstmorde übermittelt und streben auch eine Untersuchung über die Geschehnisse an. Dell machte in einem Statement klar, dass man von Foxconn die gleichen Standards erwarte wie in den eigenen Fertigunganlagen

Mit den Selbstmorden sind also auch die Diskussion über die Arbeitsbedingungen bei Foxconn entfacht worden. Ich bin gespannt, was die Ermittlungen ergeben und ob es die drei großen Technikunternehmen Apple, Dell und Nokia schaffen, auf Foxconn Druck auszuüben, um die Situation der Arbeiter so zu verbessern, dass es nicht mehr zu diesen tragischen Ereignissen kommt.

via: Tecchannel, Bild: Flickr/epSos.de

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] inexpensively enough to earn a significant profit?Ob das jetzt die richtige Stelle wäre, die Selbstmorde bei Foxconn in den Raum zu werfen? Vielleicht. Worauf ich hinaus will ist, dass hier teilweise Äpfel mit […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x