Apple entfernt Ad Blocker aus dem AppStore die Root Zertifikate installieren

Apple hat wieder einmal ein paar Apps aus dem AppStore geschmissen, unter anderem auch ein paar Ad Blocker. Es handelt sich vor allem um Programme, die ihre eigenen Root Zertifikate installieren. Das würde den Entwickler der App dazu befähigen verschlüsselten Datentransfer auszulesen.

iphone-6-iphone-6s-plus-1 Apple entfernt Ad Blocker aus dem AppStore die Root Zertifikate installieren Apple Smartphones Technology

Unter den Ad Blockern sind auch Programme dabei, die sowohl in Safari als auch in anderen Apps Werbung blocken können. Diese Apps bauen im Prinzip ein VPN zu einem Entwicklungsserver auf, der den Traffic von Werbung bereinigt und werbefrei zum Nutzer zurückschickt. Das hört sich schon mal beunruhigend an und könnte auch für bösartige Zwecke verwendet werden.

Apple begründet seine Entscheidung damit, dass die Entwickler gegen SSL/TLS Richtlinien verstoßen hätten. Man arbeite aber zusammen mit den Programmieren an einer Lösung, die Apps mit erhöhten Sicherheitsrichtlinien wieder zurück in den AppStore zu holen.

Apple is deeply committed to protecting customer privacy and security. We’ve removed a few apps from the App Store that install root certificates which enable the monitoring of customer network data that can in turn be used to compromise SSL/TLS security solutions. We are working closely with these developers to quickly get their apps back on the App Store, while ensuring customer privacy and security is not at risk.

Ich bin ja gespannt, ob es tatsächlich eine dieser Ad Blocker Apps wieder zurück in den Store schafft. So richtig kann ich nicht daran glauben…

via: 9to5mac

Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
unbenannt Apple entfernt Ad Blocker aus dem AppStore die Root Zertifikate installieren Apple Smartphones Technology
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar