iPhone: Apple erhält Patent auf Multitouch und Gestensteuerung zugesprochen – großes Problem für die Konkurrenz

iphone41 iPhone: Apple erhält Patent auf Multitouch und Gestensteuerung zugesprochen - großes Problem für die Konkurrenz Smartphones Technologie

Heute ist ein dunkler Tag für alle Smartphonehersteller, die nicht Apple heißen. Denn besagter Konzern hat nach knapp dreieinhalb Jahren das Patent des iPhone zugesprochen bekommen. Die Beschreibung Patents ist so umfangreich gefasst, dass konkurrierende Smartphone-Hersteller in arge Probleme geraten können. Damon Poeter von PCMag.com geht so weit zu sagen, dass durch das Patent andere Hersteller aus dem US-Markt gedrängt werden könnten.

Das Patent mit der Nummer 7,966,578 bezieht sich allgemein auf die Bedienung eines Smartphones per kapazitivem Display mittels eines graphischen Nutzeroberfläche. In der Patentschrift lautet der Beginn des Abstracts wie folgt:

“A computer-implemented method, for use in conjunction with a portable multifunction device with a touch screen display, [that] comprises displaying a portion of page content, including a frame displaying a portion of frame content and also including other content of the page, on the touch screen display.”

Apple erhält durch dieses Patent die vollständigen Rechte am kapazitiven Multitouch-Interface und der Bedienung per Gesten. Selbst Devices wie Tablets und Geräte, die dem iPod touch ähneln, umfasst das Patent. Damit haben HTC, Samsung, Motorola, Research in Motion, Nokia und weitere Firmen, die Betriebssysteme nutzen, welches Apples iOS ähnlich sind, große Probleme. Apple hat nun die Wahl, entweder das Patent lizenzieren zu lassen und sich eine noch goldenere Nase zu verdienen, oder es wird in Zukunft eine Welle an Klagen hageln. Doch in der Welt der Smartphones ist das ja bekanntlich nichts Neues mehr…

Zum Weiterlesen:

– via PCMag –

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Elv
11 Jahre zuvor

Fast genauso wichtig ist ja inzwischen ein Patent in der Hand zu halten um eine Gegenklage zu ermöglichen. Aber das hier kann schon ganz schön heftig werde. Habe ein iPhone und einen Droiden, aber letzterer wird wieder verkauft. Trotzdem kann es im Ungünstigen Verlauf nicht gut sein für den Markt.
Apple sollte es lizensieren und an jedem Droiden dann meinetwegen mitverdienen. Microsoft bekommt ja auch schon $5 von jedem HTC Handy. Winkia sollte keine Lizenz bekommen 😉

Bald Wird's
11 Jahre zuvor

Na super Apple bewgt sich auf di Weltmachstellung der Smarthones und Tablets zu das ist schlimm … 🙁

[…] iPhone: Apple erhält Patent auf Multitouch und Gestensteuerung zugesprochen – großes Pro… – Oh. Apple hat das Patent für Multitouch und Gestensteuerungen bekommen. Was machen nun HTC, Google, Microsoft und Co.? Ich war ja noch nie ein Fan von Patenten… […]

3
0
Would love your thoughts, please comment.x