Apple erweitert AppleCare+ Anspruch von 60 Tagen auf 1 Jahr

Apple bietet für seine Geräte eine erweiterte Garantie mit Umtauschklausel an, wenn man bereit ist etwas zusätzliches Geld in die Hand zu nehmen. Das Ganze nennt der Hersteller AppleCare+. Bisher ist es so gewesen, dass man 60 Tage nach dem Kauf des Apple Gerätes Zeit hatte sich für oder gegen die Zusatzgarantie zu entscheiden. Diesen Zeitraum scheint man in Cupertino nun verlängern zu wollen.

Zu AppleCare+ schreibt Apple folgendes:

Mit AppleCare+ hast du optimalen Service für dein iPhone – mit bis zu zwei Jahren Telefonsupport durch Experten1 und Hardwareschutz2, inklusive bis zu zwei Reparaturen bei unabsichtlicher Beschädigung, für die jeweils eine Servicegebühr von 29 € bei Schäden am Display oder 99 € für alle anderen Schäden anfällt.3 Der Schutz beginnt ab Originalkaufdatum deines iPhone.

Die Vorteile von AppleCare+ gelten getrennt von dem Verbrauchern in Deutschland gemäß BGB gewährten Recht, innerhalb von zwei Jahren ab Übergang der Ware eine kostenlose Reparatur, einen kostenlosen Austausch, einen Rabatt oder eine Rückzahlung durch den Händler zu erhalten, wenn das gekaufte Produkt zum Zeitpunkt des Übergangs nicht dem Kaufvertrag entspricht. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Den Kollegen von 9to5mac ist beim Checken des Supportanspruchs für einige Geräte aufgefallen, dass es nun einen neuen Bereich gibt, der sich „Eligible for AppleCare+“ nennt. Dort findet man nun nicht 60 Tage sondern 1 Jahr bis der AppleCare+ Kaufszeitraum endet. Diese Änderung scheint vorerst nur iPhones zu betreffen und wird scheinbar nur in den USA angeboten. Ich habe den Anspruch für mein iPhone gecheckt und bekomme diesen Bereich nicht angezeigt:

Sollte es die Möglichkeit geben, den Service doch noch nachbuchen zu können, müsst ihr in einen Store eurer Wahl und eine Inspektion des Gerätes durchführen lassen. Der Hersteller bietet aber auch eine Remote-Untersuchung an. Für iPhone 6s/6s Plus oder neuer müsst ihr hierfür 149 Euro hinblättern. Für das iPhone SE bezahlt ihr 99 Euro mehr. Wir halten euch auf dem Laufenden, sollte sich der Zeitraum auch hierzulande ändern. via

Olli
Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
Olli
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar