Apple installiert ab sofort auch Displayschutzfolien

Seit letzter Woche wissen wir, dass Apple einen neuen Service zur Montage von Displayschutzfolien in seinen Retail Stores einführen möchte. Screen Care+ soll die Dienstleistung heißen und wird seit vergangener Woche in Japan gelebt. Ab sofort bieten auch die deutschen Stores den Service an.

ScreenClip-1 Apple installiert ab sofort auch Displayschutzfolien Apple Gadgets Hardware Smartphones Technology Web

Nicht nur in Deutschland findet man ScreenCare+ nun, sondern in allen Apple Stores dieser Welt. Der iPhone Hersteller hat sich das Ganze natürlich nicht alleine ausgedacht, sondern arbeitet mit dem Displayschutzfolien-Spezialisten Belkin zusammen. Man hat extra dafür ein ScreenCare+ Application System entwickelt. Dieses Gerät soll gewährleisten, dass die Folie absolut exakt und ohne die berühmten Luftblasen oder eingeschlossenen Staub sitzt. Den Prozess kann man so lange für lau wiederholen lassen, bis euch das Ergebnis zusagt.

Wer von euch schon einmal selbst eine Displayschutzfolie angebracht hat kennt das. Eigentlich ist es nie wirklich exakt angebracht – da ist da ein kleines Staubkorn, dort eine Luftblase oder am Ende sitzt das Teil nicht ganz gerade. Diese Probleme würde man dann auslagern. Keine schlechte Idee…

via

Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
unbenannt Apple installiert ab sofort auch Displayschutzfolien Apple Gadgets Hardware Smartphones Technology Web
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar