Apple iOS 4.1 Beta – keine Verbesserungen beim Empfang

iOS4.1_Beta Apple iOS 4.1 Beta – keine Verbesserungen beim Empfang Handys Technologie

Das gestern veröffentlichte SDK-Update des Apple iOS auf die Version 4.1 ist zwar noch im Beta-Stadium, doch die bisher enthaltenen Verbesserungen halten sich in Grenzen. Besonders schade: das Empfangsproblem des iPhone 4 wurde durch das Update nicht  wirklich behoben. Das war aber im Vorhinein klar.

Dennoch gibt es ein paar Neuerungen. Apple hat dem iPhone mit iOS 4.1 jetzt auch volle Unterstützung für die Bluetooth-Steuerung AVRCP spendiert. Somit müssen Autofahrer beispielsweise ihre Musik nicht mehr über die iPod-App auf dem Telefon steuern. Sobald das iPhone mit dem Car-Kit verbunden ist, kann es nun viel bequemer bedient werden. Sogar Titel ‘skippen’ und das Regeln der Lautstärke sollen dabei unterstützt werden. Außerdem ist das GameCenter auch wieder am Start. In der Beta-Version von iOS 4 noch vorhanden, vermisste man die App in der finalen Version. Nun ist sie wieder aufgetaucht und bringt zudem ein paar optische Veränderungen mit.

Das Empfangsproblem des iPhone 4 konnte zwar nicht behoben werden, dennoch hat Apple versucht etwas zu unternehmen. Wie das Foto in der Galerie zeigt, werden die Empfangsbalken auf dem Display offenbar richtig  angezeigt. Apple hat in iOS 4.1 die die Balken vergrößert und angeblich wurde die Berechnung der Signalstärke  überarbeitet.

To address the issue, Apple will be issuing a software update “within a few weeks” that will adjust how signal strength bars are calculated and displayed. The change will adopt a recently recommended formula from AT&T that will more accurately display actual signal strength at any given time. The update will also increase the size of the smaller bars (1, 2, and 3) to make them easier to see.

Ansonsten sind nur kleine kosmetische Veränderungen in der Kamera-App bekannt. Hier hat Apple die Position des Kamera- und Blitz-Buttons verändert, sobald man das Telefon in den Landscape-Modus bringt. Als weiteres Feature lässt sich nun die systemweite Rechtschreibprüfung deaktivieren. Das Baseband wurde übrigens auch geändert. Besitzer eines iPhone 4 erhalten ein Baseband mit der Versionsnummer 02.07.01. Wer sein iPhone also unlocken möchte, sollte von der Installation der Beta-Version vorerst absehen. Ob es bis zur finalen Version von iOS 4.1 einen Jailbreak geben wird, bleibt abzuwarten.

[via Engadget und Macrumors; Fotos: Engadget und Macnotes ]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x