Apple iOS 4.3: Freigabe am 10. oder 13. Februar? [Gerücht] [UPDATE]

ios43 Apple iOS 4.3: Freigabe am 10. oder 13. Februar? [Gerücht] [UPDATE] Apple iOS Software Technologie

Die iPad-Zeitung The Daily wurde gestern im großen Rahmen präsentiert. Was allerdings nicht freigegeben wurde, war das erhoffte Software-Update auf iOS 4.3. Dieses, so wird vermutet, enthält einen wichtigen Bestandteil für die Abrechnung der NewsCorp-Zeitung. Doch offenbar ist die Entwicklung der Software noch nicht soweit fortgeschritten, um sie freizugeben. So entschloss man sich, das Bezahlmodell für die ersten zwei Wochen, womöglich bis zum 13. Februar, auszusetzen.

Dies zumindest vermutet DaringFireball John Gruber und hat damit bestimmt nicht ganz unrecht. Er schreibt, dass ein neues In-App-Abo-Bezahlsystem für die Abrechnung benötigt wird, welches in iOS 4.2.1 noch nicht vorhanden ist. Um die Zeit zur Freigabe dieser Software zu überbrücken, wird ein zeitlich sehr passender Marketingschachzug benutzt. Verizon, bei dem das iPhone 4 ab dem 10. Februar erstmals erhältlich sein wird, zeigt sich großzügig und übernimmt für die ersten zwei Wochen die anfallenden Abokosten von The Daily vollständig.

iOS 4.3 bringt neben der In-App-Abrechnungs-API noch weitere interessante Neuerungen, die für die meisten von uns höchstwahrscheinlich interessanter sind, als das bisher nur in den USA verfügbare iPad-Magazin. Beispielsweise wird mit dieser Software der mobile Hotspot eingeführt. Was iOS 4.3 noch so bietet, erfahrt ihr HIER.

Angesichts dessen, dass Apple mit der Fertigstellung der Software unter Zugzwang steht, ist mit der Freigabe innerhalb der nächsten Wochen zu rechnen.

UPDATE 03.03.2011: Apple hat offiziell angekündigt iOs 4.3 am 11. März freizugeben. Mehr dazu, siehe HIER.

[via TiPb und iPadInside]

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x