Apple iOS Verteilung: Höheres Wachstum als Android in Europa – Nachlass in USA & Japan [Statistik]

Kantar Worldpanel hat neue Statistiken zur weltweiten Verteilung von iOS, Android, Windows und sonstige mobile Betriebssystem veröffentlicht, die überraschende Ergebnisse liefern.  

iPhone-6-iOS-8 Apple iOS Verteilung: Höheres Wachstum als Android in Europa - Nachlass in USA & Japan [Statistik] Apple Apple iOS

Die neue Studie zur weltweiten Verteilung von mobilen Betriebssystem offenbart, dass iOS in Europa seine Marktanteile erweitern kann und Android in den USA und in Japan nachlässt. Die Statistiken stammen von der Webseite Kantar Worldpanel für Verbraucherforschung. Die Studie wurde dabei von Juli bis September durchgeführt. Leider ist die Verteilung von iOS, nachdem das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus vorgestellt wurden, nicht in die Statistik aufgenommen worden. Dennoch betont man bei Kantar:

It is clear that demand has been high for the eagerly awaited new models […] demand for the iPhone 6 has been very healthy. Initial sales of the new iPhone models have overwhelmingly been from existing iPhone owners (87%). This is not surprising as consumers who already own Apple products tend to remain loyal and are keen to get their hands on new models. Drawing in customers who are switching from competitor brands is more likely to happen once offers and promotions on the new iPhones start to kick-in.

Laut Kantar verkauft sich das iPhone 6 deutlich öfter als das iPhone 6 Plus. In den Top 5 Märkten in Europa wird das iPhone 6 gegenüber dem iPhone 6 Plus im Verhältnis von 5:1 veräußert. Des Weiteren erfahren wir aus den Statistiken, dass in den meisten Ländern der Anteil von Windows Phone bedauerlicherweise abnimmt. Allzu viel hat sich aber in der Monopol-Stellung von Android und iOS nicht geändert. Dennoch zeichnen sich einige Entwicklungen, vor allem in Europa und Asien, ab.

kantar1 Apple iOS Verteilung: Höheres Wachstum als Android in Europa - Nachlass in USA & Japan [Statistik] Apple Apple iOS

Quelle: 9to5mac

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar