Apple iPad 2: Die Preise stehen fest, 25. März bestätigt

 

ipad2_25maerz Apple iPad 2: Die Preise stehen fest, 25. März bestätigt Apple Tablet Technology

 

Nun ist es offiziell: Apple beginnt trotz einiger berechtigter Zweifel am kommenden Freitag mit dem Verkauf der nächsten iPad-Generation. Der Vorverkauf beginnt online bereits um 2 Uhr nachts, in den diversen Apple Retail-Stores und bei autorisierten Apple-Händlern werden die Geräte bei Apple-Händlern ab 17.00 Uhr verfügbar sein.

Die Preisgestaltung sieht folgendermaßen aus: Für die kleinste Version mit WiFi und 16GB Speicher werden 479 Euro fällig, die nächst größeren Modelle mit 32 und 64GB kosten 579, bzw. 679 Euro. Die 3G-Modelle schlagen mit 599 für das 16GB-Modell, 699 Euro (32GB) und 799 Euro (64GB) zu Buche.

Wie groß das erste verfügbare Kontingent ist, lässt sich schwer vermuten. Ich kann mir allerdings denken, dass die erste Ladung schnell ausverkauft sein wird. Danach wird es vermutlich so aussehen wie in den USA – dort muss zurzeit mit einer Wartezeit von bis zu 5 Wochen gerechnet werden.

Neben Deutschland, Österreich und der Schweiz wird das iPad 2 auch in Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kanada, Luxemburg, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Spanien, Schweden, Tschechien und Ungarn zum Verkauf angeboten.

P.S.: Wer sich auch mit dem iPad 1 begnügt, kann im Augenblick ein feines Schnäppchen machen. Denn im Apple Store, aber auch auf Amazon und im Preisvergleich wird das Apple-Tablet der ersten Generation ab 379 Euro angeboten.

Zum Weiterlesen:

 

 

– via Apple –

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Samsung präsentiert überarbeitetes Galaxy Tab 10.1 - dünner und leichter als das iPad 2

  2. Pingback: Anonymous

  3. Pingback: Globale iPad 2-Preise im Vergleich - in den USA am günstigsten

Schreibe einen Kommentar