Apple iPhone 6: M7 Co-Prozessor-Nachfolger zeigt sich in neuem Leak

Apple könnte im iPhone 6 den Nachfolger des M7 Co-Prozessors verbauen. Ein neuer Leak gibt Hinweise auf den Nachfolger des M7 mit dem Codenamen “Phosphorus”.

phosphorus Apple iPhone 6: M7 Co-Prozessor-Nachfolger zeigt sich in neuem Leak Technologie

Der M7 Co-Prozessor ist mit dem A7 Chip von Apple eingeführt worden. Für das iPhone 5S, iPad Air und das iPad mini 2 sorgt der Co-Prozessor für die Aufzeichnung von Daten durch die integrierten Bewegungensensoren. Mit iOS 8 dürfte Apple´s Health-App endlich Einzug finden. Denkbar wäre, dass das iPhone 6 mit einem verbesserten Co-Prozessor ausgestattet ist, um bestimmte Daten für Health zu sammeln.

GeekBar hat ein neues Schema veröffentlicht, das den vermeintlichen M8 Co-Prozessor unter dem Codenamen “Phosphorus” zeigt. Dieser soll wesentlich effizienter arbeiten können und dadurch der Akkulaufzeit zu gute kommen. Mehr Details konnte man allerdings nicht in Erfahrung bringen.

Apple wird das iPhone 6 im Rahmen eines Special Events am 9. September offiziell vorstellen.

Quelle: redmondpie

Veröffentlicht von

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x