Apple: iPhone 6s und iPhone 6s Plus ab 12.09. vorbestellbar, ab 25.09. im Handel

Da sind sie also, das iPhone 6s und iPhone 6s Plus. Äußerlich hat sich zu den Vorgänger nichts getan, einzig eine neu Farbe steht zur Wahl – das allseits beliebte Roségold.

apple-iphone-6s-plus Apple: iPhone 6s und iPhone 6s Plus ab 12.09. vorbestellbar, ab 25.09. im Handel Apple iOS Gadgets Smartphones

4K. Das iPhone kann jetzt 4K-Video aufzeichnen. Force Touch, Entschuldigung „3D Touch“ und die Taptic Engine wandern ins iPhone. Der Bildschirm ist jetzt auch ein Blitz – für Selfies, wobei seine Leuchtstärke kurzzeitig höher geschraubt wird als im normalen Betrieb. Selbst das Aluminium scheint nur das Selbe zu sein – es ist eine neue Legierung „Alu 7000“, die stabiler sein und ein neuerliches Bendgate abwenden soll.

3D Touch ist – wie es die Natur von Interaktionsmöglichkeiten mit Geräten so ist – die große neue Änderung an iPhone 6s und iPhone 6s Plus. Ein leichter Druck öffnet ein Kontextmenu (wenn auf Apps ausgeübt) oder eine Vorschau des Inhalts (innerhalb von Apps). Drückt man stärker, wird der Inhalt schließlich geöffnet. Apple simuliert hiermit quasi den Rechtsklick (oder auch Kontext-Klick), den man vom Computer her kennt.

Mit 3D Touch öffnen sich Apps genau an der Stelle, an die man möchte. So erscheint beispielsweise bei Messages der Bildschirm, auf dem man eine Nachricht verfasst, wenn man beim 3D Touch auf das App-Icon, diese Option gewählt hat.

apple-iphone-6s-4k-video Apple: iPhone 6s und iPhone 6s Plus ab 12.09. vorbestellbar, ab 25.09. im Handel Apple iOS Gadgets Smartphones

Fotos sind nun nicht einfach mehr nur Fotos. Apple zeichnet jetzt immer ein paar Sekunden um die eigentliche Aufnahme herum auf und ein 3D Touch auf ein Foto zeigt ein kurzes Video von dem Moment. Apple nennt es Live Foto. Die Kamera hat 12 Megapixel und kann eben auch gestochen scharfes 4K-Video aufnehmen. Leider steht sie immer noch aus dem Gehäuse hervor.

Im iPhone 6s/Plus steckt ein A9 und – ganz ähnlich wie beim iPad Pro – ist die dritte Generation der 64-bit-Prozessoren nochmal deutlich schneller als der Vorgänger. Apple hat sich auch wieder ein bisschen Zubehör ausgedacht.

apple-iphone-6s-box Apple: iPhone 6s und iPhone 6s Plus ab 12.09. vorbestellbar, ab 25.09. im Handel Apple iOS Gadgets Smartphones

Das iPhone 6s wird es (ohne Vertrag) ab 739 Euro (mit lächerlichen 16 GB Speicherplatz) bis 959 Euro (mit 128 GB). Das iPhone 6s Plus wird es ab 849 Euro geben und am oberen Ende mit 1069 Euro zu Buch schlagen.

stereopoly-ava-80px Apple: iPhone 6s und iPhone 6s Plus ab 12.09. vorbestellbar, ab 25.09. im Handel Apple iOS Gadgets Smartphones
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Die Mophie Powerstation Plus im Kurztest [+Gewinnspiel]

  2. Pingback: Apple Watch am 25. September in Österreich, Irland und Dänemark verfügbar - STEREOPOLY

Schreibe einen Kommentar