Das iPhone 7 kommt in schwarz, ist spritzwassergeschützt und hat ein neues Kamerasystem

Schwarz. Viele haben lange Spacegrey durchgestanden, um endlich wieder ein richtig schwarzes Gerät von Apple in Händen halten zu können. Diesen September gibt es gleich zwei schwarze Optionen beim iPhone 7.

apple-iphone-7 Das iPhone 7 kommt in schwarz, ist spritzwassergeschützt und hat ein neues Kamerasystem Apple iOS Gadgets Headsets Kopfhörer Smartphones Software YouTube Videos

Neben Silber und den beiden Goldvarainten gibt es nun ein hochglänzendes schwarzes iPhone („Diamantschwarz“) und ein Mattschwarzes. Doch Farbe ist nicht alles. Apple hat dem iPhone 7 einen neuen Chip, den A10 Fusion verpasst, der doppelt so schnell sein soll, wie der des iPhone 6 und dabei noch Strom spart. Außerdem ist es IP67 zertifiziert und damit vor Spritzwasser und Staub geschützt.

apple-iphone-7-a10-fusion-cpu Das iPhone 7 kommt in schwarz, ist spritzwassergeschützt und hat ein neues Kamerasystem Apple iOS Gadgets Headsets Kopfhörer Smartphones Software YouTube Videos

Neben dem Chip gibt es nun grundlegend doppelt so viel Speicherplatz. Das bedeutet je drei Preisstufen bei iPhone 7 und iPhone 7 Plus mit mit 32 GB, 128 GB und 256 GB. Der Homebutton wurde überarbeitet und kann nun Force Touch, wie die Trackpads in Apples MacBooks. Eine neue Taptic Engine macht es möglich.

Die Kamera wurde in beiden Geräten überarbeitet und nun hat auch die im kleineren iPhone 7 OIS – also optische Bildstabilisierung. Der neuen Blitz arbeitet mit vier LEDs um möglichst natürliche Hauttöne abzulichten.

apple-iphone-7-camera-lens Das iPhone 7 kommt in schwarz, ist spritzwassergeschützt und hat ein neues Kamerasystem Apple iOS Gadgets Headsets Kopfhörer Smartphones Software YouTube Videos

Der neuen, im A10 integrierte, Bildbearbeitungsprozessor holt aus den, mit dem 12-Megapixel-Chip gewonnen, Daten das Beste raus. Im iPhone 7 Plus steckt indes noch eine zweite Linse mit Teleobjektiv. Diese erlaubt dem iPhone einen 2fachen optischen Zoom.

apple-iphone-7-plus-camera-lens Das iPhone 7 kommt in schwarz, ist spritzwassergeschützt und hat ein neues Kamerasystem Apple iOS Gadgets Headsets Kopfhörer Smartphones Software YouTube Videos

Außerdem ist das Display im iPhone 7 heller als im Vorgänger und – man glaubt es kaum – das iPhone 7 hat Stereolautsprecher. Apple verzichtet tatsächlich auf den Standardkopfhöreranschluss und legt EarPods bei, die mit Lightning angestöpselt werden. Außerdem gibt es einen Adapter (im Lieferumfang!) von Lightning auf 3,5 mm Klinke).

apple-iphone-7-airpods Das iPhone 7 kommt in schwarz, ist spritzwassergeschützt und hat ein neues Kamerasystem Apple iOS Gadgets Headsets Kopfhörer Smartphones Software YouTube Videos apple-iphone-7-earpods Das iPhone 7 kommt in schwarz, ist spritzwassergeschützt und hat ein neues Kamerasystem Apple iOS Gadgets Headsets Kopfhörer Smartphones Software YouTube Videos

Für 179 Euro kann man sich auch komplett kabellose AirPods dazukaufen (s.o.). Sie haben das selbe Design wie die EarPods mit Kabel und arbeiten ähnlich wie die Gear IconX von Samsung, VerveOnes von Motorola oder Jabras Elite Sport.

Preise des iPhone 7 / Plus

  • iPhone 7: 32 GB – 759 Euro, 128 GB – 869 Euro, 256 Euro – 979 Euro
  • iPhone 7 Plus: 32 GB – 899 Euro, 128 GB – 1.009 Euro, 256 GB -1.119 Euro

Das iPhone 7 Diamantschwarz und das iPhone 7 Plus Diamantschwarz gibt es ausschließlich mit 128 und 256 GB.

weiterführender Link: Apple

stereopoly-ava-80px Das iPhone 7 kommt in schwarz, ist spritzwassergeschützt und hat ein neues Kamerasystem Apple iOS Gadgets Headsets Kopfhörer Smartphones Software YouTube Videos
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Sven
4 Jahre zuvor

Schreibfehler bei den Preisen

[…] Apple stellt iPhone 7 vor […]

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x