Apple iWork, iMovie & Garage Band nun frei verfügbar

Es gibt viele Office-Apps da draußen. Die bekanntesten dürften aktuell wohl Microsoft Office, Open Office und die GSuite sein. Aber auch Apple bietet mit iWork eine brauchbare und gute Lösung für iOS und den Mac an. Eben jene Programme sind ab sofort für ALLE kostenlos verfügbar.

Falls ihr euch jetzt folgende Frage stellt: „Sind die nicht schon lange frei verfügbar?“ Ja, das sind sie, aber eben nicht für alle. Besitzer von MacBooks von Mid / Early 2013 müssten aktuell noch für diese Programme zahlen. Das ist ab sofort nicht mehr der Fall. Solltet ihr also unter den betreffenden Nutzern sein, könnt ihr ab sofort zuschlagen und die Apps auch für lau benutzen. Die Kollegen von MacRumors schreiben dazu:

iMovie, Numbers, Keynote, Pages, and GarageBand for both Mac and iOS devices have been updated and are now listed in the App Store for free.
Previously, all of these apps were provided for free to customers who purchased a new Mac or iOS device, but now that purchase is not required to get the software. Many Apple customers were already likely eligible to download the software at no cost if they had made a device purchase in the last few years.
Apple’s iWork page has not yet been updated and continues to say that customers will only be able to download Pages, Keynote, and Numbers after purchasing an eligible Mac or iOS device, but new wording may be added shortly following the price drop. Apple’s apps have also been removed from the Top Free app charts in the App Store.

 

Olli
Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
Olli
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar